Himmlisches Paris-Brest Dessert! Windbeuteltorte mit Pudding-Buttercreme: Rezept und Video von Sugarprincess | SCCC 2021: Türchen Nr. 19 | Gewinnspiel

Dez 19, 2021

Dieser Beitrag muss per Gesetz als Werbung gekennzeichnet werden, da ich
Gewinne vorstelle!    

 

Was für ein himmlisches Dessert ist dieses berühmte französische,
unwiderstehlich leckere, mit zarter Creme gefüllte Brandteig-Gebäck namens
Paris-Brest!? Leben wie Gott in Frankreich – mit diesem unfassbar zarten,
knusprig-cremigen Windbeutel-Törtchen bringst Du den Traum von der Stadt der
Liebe direkt zu Dir auf Deine festliche Tafel! Und zwar nicht nur an Weihnachten
und Silvester… nein, das ganze Jahr über wird dieser Dessert-Traum Deine Gäste
und Dich bezaubern und verwöhnen!!!

Paris-Brest – zwei französische Städte, zwischen denen ein Radrennen
stattfindet… und der gefüllte Ring als verführerische Hommage an den Reifen
und das Rennen! Hach, vive la France! Wer dieses knusprig-zarte Gebäck gefüllt
mit Vanille-Puddingcreme oder einer Praliné-Creme einmal probiert hat, wird es
für ewig lieben! Nein, ich übertreibe nicht! Kostest Du auch nur einen Bissen
dieses französischen Patisserie-Traumes, wirst Du im siebten französischen
Himmel schweben…

 
Himmlisches Paris-Brest Dessert! Windbeuteltorte mit Pudding-Buttercreme: Rezept und Video von Sugarprincess | SCCC 2021: Türchen Nr. 19 | Gewinnspiel
Aber… dieses windige Gebäck ist natürlich, wie könnte es anders sein,
auch eine Diva! Eine französische Femme Fatale sozusagen! Denn es
erfordert schon ein klitzekleines Bisschen an Backerfahrung, um das
Dessert halbwegs ansehnlich auf den Tisch zu bringen!
Aber Ihr wisst ja – wie immer habe ich Euch ein Video mitgebracht, in dem
Ihr genau sehen könnt, wie Creme und Brandteig hergestellt werden. Schaut
es Euch an und ändert nichts am Rezept. Behandelt die französische Grande
Dame respektvoll und mit viel Sensibilität – und sie wird es Euch mit
ihrem unvergleichlichen Geschmack danken!
Ich hoffe, ich konnte Euch inspirieren und begeistern, dieses
unvergleichlich feine Dessert einmal zuzubereiten!
Wichtig sind noch folgende Tipps und Tricks:
1. Halte Dich genauestens an das Rezept! Keinen zusätzlichen Zucker
hinzufügen!
2. Alle Zutaten müssen Zimmertemperatur haben!
3. Füge die Eier einzeln zur Brandmasse hinzu und prüfe immer wieder, ob
die Masse richtig ist!
4. Die Masse sollte in einem Dreieck vom Löffel reißen!
5. Die Masse darf weder zu flüssig, noch zu fest sein!
6. Die Ringe sollten eng aneinander liegend gespritzt werden, damit sie
sich berühren!
7. Heize Deinen Ofen sehr gut vor!
8. Während des Backens den Ofen keinesfalls öffnen!!!
9. Nach dem Backen den Ofen nur einen Spalt öffnen und das Gebäck noch 15
Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen, bevor Du es vorsichtig und
sanft heraus holst!
10. Die Puddingbuttercreme gelingt nur dann, wenn Pudding und Butter die
gleiche Temperatur haben und Du sie nicht überschlägst!
11. Der Brandteig muss vollständig durchgebacken werden: Die Kunst ist, das Gebäck außen knusprig und innen trocken und luftig zu backen und dabei die Mandeln nicht zu verbrennen! 😅
12. Du kannst das ausgekühlte Gebäck auch einfrieren, später aufbacken und
dann füllen.
13. Es sollte möglichst am Tag des Füllens auch serviert werden.
14. Übung macht die Meisterin! 💝Übung macht den Meister! 💝
Mit diesen Tipps und Tricks hoffe ich, Euch all‘ meine Erfahrungen mit
diesem köstlichen Dessert überliefert zu haben. Falls ihr noch weitere
Fragen oder auch weitere Tipps habt – schreibt sie gerne in die
Kommentare. Hier folgt nun gleich auch wie immer das Rezept zum
Ausdrucken. Die klassische Füllung für das Paris-Brest ist eine Creme, die
mit einer Praliné hergestellt wird, aber das ist Stoff für ein weiteres
Video…
Himmlisches Paris-Brest Dessert! Windbeuteltorte mit Pudding-Buttercreme: Rezept und Video von Sugarprincess | SCCC 2021: Türchen Nr. 19 | Gewinnspiel

So… und hier kommt nun das Rezept! Sollte ich irgendetwas vergessen haben, schreibt es mir gerne in die Kommentare. Ich hoffe, dass Ihr viel Spaß und Freude beim Zubereiten dieses fantastischen Desserts haben werdet! 💝👌🏻🤩

Reicht für: 8 Portionen je Ring, Rezept ergibt 2 Paris-Brest-Ringe
Autor: Yushka – Sugarprincess

Himmlisches Paris-Brest

Himmlisches Paris-Brest

Unwiderstehlich, traumhaft köstlich, knusprig-cremig und zart:
Paris-Brest genießen heißt Leben wie Gott in Frankreich!
Arbeitszeit: 30 MinutenBack-/Kochzeit: 40 MinutenWartezeit: 1 StundeGesamt: 2 Stunden & 10 Minuten

Zutaten

Zutaten für die Vanille-Puddingbuttercreme:
Zutaten für 2 Brandteig-Ringe zu je 20 cm Durchmesser:

Zubereitung

Vanille-Puddingbuttercreme herstellen:
Brandteig-Torte herstellen:

Ähnliche Rezepte

Sugarprincess: Unwiderstehliche Nuss-Eierlikör-Torte | Rezept
und Video

Sugarprincess: Super leckere Silvestertorte mit Sektcreme –
Rezept und Video von Sugarprincess | SCCC 2019: Türchen Nr. 22
| Gewinnspiel

Sugarprincess: Blitzschnelle Mandarinen-Schmand-Torte:
Mandarinen im Paradies | Rezept und Video

Hast du dieses Rezept nachgemacht?
Markiere mich mit
@sugarprincessy
auf Instagram und nutze den Hashtag #Paris-Brest






The Sugarprincess Christmas Cookie Club 2021

Und damit Ihr Euer Paris-Brest bequem mit der Maschine herstellen könnt, verlose ich heute diese
fantastische Bosch Küchenmaschine MUM 5
mit sehr viel Zubehör!!! Sponsor ist dieses Mal nicht Bosch, sondern mein
SUGARPRINCESS STORE, in dem Ihr die Küchenmaschine ebenfalls kaufen könnt!
Achtung - dieses Gewinnspiel läuft nicht nur einen Tag, sondern bis zum
23.12.2021! An Heiligabend gebe ich dann die Person hier auf dem Blog
bekannt, die gewonnen hat!

Bosch Küchenmaschine Gewinnspiel

Und die heutige Gewinnfrage lautet: Hast Du schon einmal Brandteig zubereitet? Wenn ja: Wie waren Deine Erfahrungen damit? Wenn nein: Hast Du Paris-Brest schon einmal probiert?

Bitte
schreibt mir die Antwort in die Kommentare, um in den Lostopf zu
springen!
Ich wünsche Euch viel Spaß mit dem Rezept und viel Glück!
🍀Bitte beachtet die Teilnahmebedingungen in der Ankündigung!

ACHTUNG! Es folgen drei Gewinner der letzten Türchen! 

Die Gebäckdose mit dem Spatel aus Türchen Nr. 17 hat gewonnen:
🌟 Jasmin 🌟

Den Ausstecher und den Spatel aus Türchen Nr. 18 hat gewonnen:
🌟 Nadine30 🌟

Und den zweiten Schnüffler aus Türchen Nr. 12 hat gewonnen:
🌟 Christine Sch. aus B. 🌟

Herzlichen Gückwunsch! 🎁 🍀🌟 Bitte schickt mir innerhalb von drei (zwei bei Jasmin) Tagen eine Email an juschka_brand(ät)web(punkt)de mit Euren vollständigen Namen und Eurer Adresse, damit die Gewinne auf die Reise gehen können! 🎊🥳

Euch allen süße Grüße,
Eure Yushka

Mit * gekennzeichnete Links sind Amazon Affiliate Links: Wenn ihr über
diesen Link bei Amazon bestellt, kostet es für euch keinen Cent mehr, aber
ich erhalte eine kleine Provision, mit der ihr meine Arbeit hier auf dem
Blog unterstützen könnt. Vielen Dank!

93 Comments

  1. Anonym

    Hallo ��
    An einen Brandteig habe ich mich bis jetzt noch nicht getraut.. Aber ich möchte den gerne mal ausprobieren. Gibt ja so viel Leckeres, was man damit backen kann ��

    Liebe Grüße
    Isabella

    Reply
  2. chatforest

    Nein, würde ich aber total gerne

    Reply
  3. Andy N

    Ehrlichgesagt habe ich die Wörter Brandteig und Paris-Brest gerade zum erstenmal gehört 😀

    Reply
  4. Juki

    Liebe Yushka,
    An einen Brandteig habe ich mich bisher noch nicht dran getraut! Aber danke dem Video wäre es auf jeden Fall mal einen Versuch wert! 😃Paris Brest kannte ich noch garnicht, somit habe ich es auch noch nicht zubereitet!
    Wünsche dir und deiner Famulie einen schönen vierten Advent!
    Viele Grüße
    Julia
    #SCCC21

    Reply
  5. Dörte

    Ich habe weder das eine noch das andere gemacht. Bisher. Das kann sich ja noch ändern…. #SCCC21

    Reply
  6. Anonym

    Einen klassischen Brandteig habe ich schon öfters gemacht. Ich hatte Windbeutel gebacken mit Puddingcreme oder Schlagsahne mit frischen Erdbeeren obendrauf serviert. Deftig wird er in der nicht gefüllten süßen Variante mit geriebenen frischem Parmesan. Man macht einfach kleine Kleckse auf dem Backpapier und genießt es als Fingerfood. Den Paris Brest habe ich noch nicht zubereitet – ist aber wie ein Windbeutel mit gehobelten Mandeln obendrauf gemacht. Kann ich gerne mal zu Weihnachten probieren. Dankeschön und Frohes Fest

    Reply
  7. Thomas B.

    Brandteig… erst einmal in meiner Küchenkarriere hab ich das probiert, leider eher schlecht als recht gelungen… aber nach einiger Zeit und Erfahrung in der Küche werd ich mich wohl an Weihnachten wieder dran wagen, aber geiles rezept schon mal.
    #SCCC21

    Reply
  8. Unknown

    Ich hab noch nie Brandteig zubereitet. Ehrlich gesagt hab ich ziemliches Respekt davon!

    LG Natalia

    Reply
  9. Torsten Tsch

    Ich habe schonmal Brandteig gemacht, ist aber lange her.

    Reply
  10. Anonym

    Ich muss gestehen, dass ich mich bislang noch nicht an einen Brandteig herangewagt habe.

    Reply
  11. Janine T

    Brandteig habe ich einmal gemacht, gelang recht gut. Danke für die Inspiration und die Verlosung!!!

    Reply
  12. MissGoWest

    Ich habe mich bisher weder an Brandteig noch an Paris-Brest versucht… Vielleicht im nächsten Jahr? 🙂

    Einen schönen restlichen 4. Advent,
    Birgit aka MissGoWest
    #SCCC21

    Reply
  13. Gudscharen

    Ich muss leider beides verneinen, sollte ich aber echt mal machen! 😉 #SCCC21

    Reply
  14. Katrin

    Brandteig habe ich schon öfter gemacht und bisher hat es immer super geklappt, wir essen nämlich gerne Windbeutel. Paris-Brest kannte ich bisher nicht, sieht aber toll aus und kommt definitiv auf meine ToDo Liste.
    LG
    Katrin
    #SCCC21

    Reply
  15. Anonym

    Ich habe noch nie Brandteig-Gebäck gemacht und auch dieses Dessert noch nicht gegessen, aber es sieht super lecker aus. Und durch dein Video will es jetzt auch einmal probieren. Vielen Dank!
    Andrea
    #SCCC21
    mailsanandrea@web.de

    Reply
  16. Poempsi

    Nein, ich habe beides noch nicht probiert, bin aber auch ziemliche Backanfängerin

    Reply
  17. max_k

    Ja habe ich. Ich fands ein wenig stressig, weil ich zuvor nie welchen selbst gemacht hatte. Das Ergenis war aber durchaus essbar.

    Reply
  18. Melli

    Ja, schon mehrfach, meist für Windbeutel. Ich finde es nicht so kompliziert.
    Allerdinggs liegen meine Vorlieben woanders, für mcih selber würde ich keine machen. Meine Tochter und mein Mann lieben sie allerdings

    Hab noch schöne Adventstage, mach es Dir nett

    Lieben Gruß, Melanie

    Reply
  19. Sissi4710

    Hallo. Ab und zu versuche ich mich an Brandteigkrapfen. Eigentlich schade,da Brandteig wunderbar schmeckt. Dein Rezept werde ich auf jeden Fall nachmachen. Dir und allen sugarprincess Fans eine schöne Adventzeit. #SCCC21

    Reply
  20. Marie-Sophie Glaser

    #SCCC21
    Ich habe noch nie Brandteig gemacht, aber würde es gern mal ausprobieren.

    Reply
  21. Weihnachtswichtel

    Habe weder das eine noch das andere bis jetzt probiert, steht aber beides auf meiner To-Do-List 😉
    #SCCC21

    Reply
  22. Velana

    Hallöchen Yushka!

    Traurigerweise habe ich, bis jetzt, weder einen Branteig noch das Psris Brest Dessert probiert.
    Dein "traumhaftes Paris Brest Dessert* sieht aber soooo unglaublich lecker aus dass ich mein Glück direkt nach Weihnachten probiere!:-)

    Liebe Grüße

    Reply
  23. Linde

    Brandteig habe ich schon ewig nicht mehr gemacht. Und Paris Brest noch nie. Im Januar bietet sich dafür eine gute Gelegenheit.
    #SCCC21

    Reply
  24. Annika

    Ich kannte Paris Brest bis heute gar nicht und es sieht aus, als hätte ich was verpasst 🤭 Brandteig habe ich noch nicht selbst gemacht, liegt wahrscheinlich daran, dass ich keine klassischen Windbeutel mit Sahnefüllung mag und diesen Teig immer damit verbunden habe. Aber dein Dessert sieht fantastisch aus und wird definitiv mal ausprobiert 😇

    Reply
  25. Franziska

    Brandteig hab ich schon gemacht, ganz klassisch im Topf, für Käse-Windbeutel, glaube ich. An sowas wie Paris-Brest habe ich mich noch nicht rangetraut.
    #SCCC21

    Reply
  26. Linda

    Das sieht total lecker aus. Ich habe mich noch nicht an Brandteig gewagt, bin aber erst während Corona so richtig zum Backen gekommen und probiere mich seither immer wieder gerne aus. Daher werde ich mich in Zukunft bestimmt mal dran trauen 🙂 #SCCC21

    Reply
  27. Manuela B.

    Hallo
    Du hast ja super leckere Sachen in deinem Blog, da werde ich bestimmt bald was ausprobieren. Ich habe bisher weder Brandteig noch Paris Brest gemacht. Ich habe mich noch nicht getraut, war mit Germteig auch so und jetzt wird alles super. Viel Glück =)

    Reply
  28. MartiBen

    MartiBen
    #SCCC21
    Liebe Yuschka, dank Dir werde ich es mal wieder probieren, da es mal nicht so ganz geklappt hat,
    Habe ich halt lieber andere Rezepte gemacht!
    Herzliche Weihnachtgrüsse und lieben Dank
    für all Deine Mühe

    Reply
  29. Unknown

    Hallöchen liebe Yushka,
    #SVCC21
    Ich habe schon öfters Brandteig probiert, mit mäßigem Erfolg. Meistens sackt er beim auskühlen zusammen. Aber ich werde nicht aufgeben und natürlich dein Rezept Probieren. Dankeschön dafür. Übrigens ich liebe dein helles und dunkles Grundrezept für Kuchenboden, das gelingt immer. 😍😋 Lg

    Reply
  30. Unknown

    #SCCC21 ❤️Liebe Yushka❤️

    Wow das ist ja klasse! 😱So ein schönes Rezept 🤗Ich habe schon mal Brandtteig ausprobiert, allerdings ist mir das nur mäßig gelungen 🙈Ich wünsche mir schon so lange eine Küchenmaschine zur Unterstützung in der Küche und würde mich unglaublich darüber freuen 🥳✨🎁✨🎄Die wäre perfekt um meine drei Kinder und meinen Mann Sascha mit meinen eigenwn Backwerken verwöhnen zu können! 🍩🍪🎂🥧🧁🍰Wir Ihnen euch ein wunderschönes Weihnachtsfest und besinnliche Festtage! ✨🎄

    Liebe Grüße und Bleib gesund! 🙏❤️
    Janine Kaiser

    Reply
  31. dat Tinchen

    Ich habe noch nie einen Brandteig gemacht, Paris Brest kenne ich nur von Das große Backen. Ich habe leider nur 1 Zimner, also wenig Platz. Mit der Küchenmaschine könnte ich viel machen, auch ohne viel Platz. 🥰

    Reply
  32. Casimir_p@protonmail.ch

    Liebe Sugarprincess,

    ich habe schon einmal Brandteig von meiner Mutter nach gemacht, hat aber nicht geklappt, ich habe heute moregen deinen ausprobiert,er hat viel besser gekkappt.

    Dein Rezept ist so lecker schon vom ansehen und werde ihn am Heiligendreikönigstag ausprobieren.

    Viele Grüße und ein schönes und besinnliches Weihnachtsdest bzw. Ein gutes neu3s Jahr.

    Casimir

    Reply
  33. Anonym

    Liebe Sugarprincess,

    ich liebe es, Gebäck zu frittieren, daher habe ich schon häufiger mit Brandteig gearbeitet, nämlich um Churros, Windbeutel und Spritzkuchen zu backen. War jedesmal ein Abenteuer!
    Das Paris-Brest kannte ich noch nicht, sieht aber unheimlich lecker aus und wird mit Sicherheit ausprobiert werden!

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie schöne Feiertage.

    Liebe Grüße,
    Razupaltuff

    Reply
  34. Nadine30

    Habe noch keinen Brandteig gemacht, aber jetzt mit deinem tollen Video wird es 2022 ausprobiert 🙂 #SCCC21

    Reply
  35. Nathalie Ziller

    Hab das noch nie ausprobiert. Mit der Küchenmaschine würde ich es wagen.Das Rezept sieht lecker aus,hab es noch nie gegessen.
    Wünsche einen stressfreien 23 Dez.
    Danke für die tolle Chance

    Reply
  36. Unknown

    Hallo hatte schon mit Brandteig gearbeitet, aber dieses Rezept ist mir neu. Tolle Beschreibung bei der nichts schief gehen sollte. Wird getestet. Vielen Dank und frohes Fest

    Reply
  37. Berti

    Hallo, bisher habe ich schon öfter mal mit Brandteil gearbeitet, aber leider noch nicht, wie in deiner leckeren Dessertinspiration – das muss ich unbedingt probieren! Ich würde meine Omi ja soo gerne mit der tollen Küchenmaschine überraschen <3 Meine Mutti ist die Beste, weil sie meine Omi ist ❤ sie hat mich zu sich genommen als ich 3 Jahre alt war und niemanden mehr hatte und ich in eine Pflegefamilie gekommen wäre..sie hat mich aufgepeppelt,unterstützt,mir so viel Liebe gegeben und immer alles getan, dass es mir gut geht und ich die ersten 3 Jahre meines Lebens vergessen kann..dafür danke ich ihr so sehr, da ich sonst heute nicht die person wäre, die ich heute bin ❤ ich danke ihr dafür, dass sie immer so selbstlos war und sich zurückgestellt hat nur damit es mir gut geht ❤ sie ist die stärkste,liebevollste und tollste frau ❤ Deswegen mag ich ihr damit gerne etwas zurückgeben ❤

    Frohe Weihnachten im Kreis deiner Liebsten wünsche ich <3

    Reply
  38. Anonym

    Liebe Sugarprincess,
    ich finde Brandteig einfach immer wieder spannend zu machen und bin dann tatsächlich aufgeregt, ob er auch gelingt.

    Liebe Grüße
    Daniela
    #SCCC21

    Reply
  39. Eva

    Also das sieht ja schon lecker aus!
    Ich habe einmal bisher Brandteig gemacht aber irgendwie ist nichts daraus geworden.. er war glaube ich zu fest und ich hatte am Ende nur schwere Klumpen!

    Reply
  40. Channah

    Ich habe noch nie einen Brandteig gemacht und Paris-Brest auch noch nie probiert. Kannte das bisher gar nicht. Aber es sieht super lecker aus – werd ich jetzt definitiv mal ausprobieren! Vielen Dank für das ausführliche Rezept! 🙂

    Reply
  41. nicky33

    Nein, habe ich beides nicht gemacht oder probiert, wird Zeit dies zu ändern ;-).

    Reply

Schreib mir gerne einen Kommentar! 💝😘 Rechtlicher Hinweis: Entscheidest du dich für das Absenden eines Kommentars wird deine IP-Adresse, deine E-Mail-Adresse, dein Name und ggf. deine angegebene Webseite in einer Datenbank gespeichert. Mit dem Klick auf den Button "Kommentar absenden" erklärst du dich damit einverstanden. Siehe dazu auch meine gesetzlich vorgeschriebene Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Pin It on Pinterest

Share This

Du möchtest anderen eine Freude machen?

Teile dieses Rezept!