Wochenplan für eine herbstlich heiße Septemberwoche und erste Gedanken und Fotos zu unserem Dänemark-Sommerurlaub

Sep 17, 2018

Segelschiff auf dem Meer vor Kegnaes, Dänemark

Eigentlich wollte ich gar nicht mehr zurück. Wie immer eben, wenn ich in Dänemark am Meer bin… Unser wunderschönes Ferienhaus in Sønderby auf Kegnæs, von dem aus man den ganzen Tag selbst bei Regenwetter das Meer beobachten konnte, die endlosen Spaziergänge mit Schatzsuche am Meeresufer, das (erfolglose) Angeln und die Ruhe und die wunderbare Natur dort – das alles werde ich hier wieder schmerzlich vermissen. Ich bin nicht für ein Leben „an Land“ gemacht: Sternzeichen Fische… Wenn ich könnte, würde ich sofort auswandern.
Yushka beim Brandungsangeln - immerhin habe ich eine Krabbe gefangen!!!
Aber. Da gibt es natürlich noch Verpflichtungen hier – die Kinder gehen hier zur Schule, mein Mann arbeitet hier und ich habe ein Riesenhaus mit Garten zu versorgen und eine große Familie, die mich hier täglich braucht. Ich selber, ganz persönlich und nur für mich gesprochen… ich würde sofort gehen. Schreiben, fotografieren und Youtube-Videos drehen könnte ich auch von dort aus…
Ihr seht… meine Dänemark-Sehnsucht ist wieder voll ausgebrochen – vielleicht ist auch das der Grund, warum ich länger weder schreiben noch Videos schneiden konnte. Fotografiert und gedreht habe ich dort viel, aber dann war hier bei uns zu Hause wieder so viel zu organisieren und zu tun und zu ordnen, dass ich erst einmal noch nicht dazu gekommen bin, ein Vlog zu schneiden und die Fotos zu sichten und vollständig zu bearbeiten. 
Ein paar habe ich euch heute aber immerhin schon einmal heraussuchen können… und ich kann euch nur raten, einmal nach Dänemark ans Meer zu fahren… ihr werdet es lieben – es tut so gut.
Kegnaes Strand, Dänemark
Wir haben einige Ausflüge auch auf die Insel Als gemacht, nach Sønderborg und sind viel am Meer entlang gewandert oder haben die nächste Umgebung auf der Halbinsel Kegnæs erkundet. Dabei haben wir ein weiteres Ferienhaus für uns gefunden, das uns den ultimativen Hygge-Traum erfüllen wird: Ein restauriertes Mühlengehöft mit Reetdach aus dem 19. Jahrhundert, umgeben von Kuhweiden und mitten in einem Vogelschutzgebiet und nur wenige Minuten vom Meer entfernt. Ein absoluter Traum auch von der Einrichtung her – hyggeliger geht es nicht mehr. Im Garten hängen Schaukeln für die Kinder und rundherum lädt traumhafte Natur, Stille, Weite, Vogelgezwitscher und Meeresrauschen dazu ein, endlich das Wesentliche vom Unwesentlichen zu trennen und das entstehende Nichts mit Gedanken, Kreativität und Fantasie zu füllen.

Kegnaes Strand, Dänemark
Unser diesjähriges Ferienhaus ist auch so schön gewesen, dass wir es beinahe noch einmal gebucht hätten, aber das Leben ist zu kurz – es muss jedes Jahr etwas Neues ausprobiert werden!

Es liegt in erster Reihe am Meer – den ganzen Tag schaut man aus den riesigen Fenstern direkt auf die Dünenlandschaft und die Schiffe, die vorbeiziehen. Einsame Segel blinken im tiefen Blau. 
Ihr hättet einmal die Freudensprünge unseres Hundes sehen müssen, als er über die Wiese zu Meer hin gefetzt ist. Auch unsere Kinder sind voller Freude hinunter zum Strand gerannt und haben gleich eine Runde gebuddelt. Immer wieder haben sie Muscheln und (Bern-)steine gesammelt, gebadet, geangelt, Drachen steigen lassen und stundenlang gelesen oder Brettspiele gespielt.

Unser Jakob macht Freudensprünge in Dänemark am Meer

Die Kinder finden Schätze am Meeresufer. Kegnaes, Dänemark

Ich habe in diesem Urlaub mehrere Romane von Peter Stamm verschlungen. Gekocht und gebacken haben wir auch wieder – lauter dänische Gerichte und Gebäcke nach einem Wochenplan, den ich bereits daheim ausgefuchst hatte. Jo und Dorothea haben stunden-, wenn nicht tagelang mit Blick aufs Meer geschaukelt. Der Ritter und ich haben abends einfach nur dagesessen, die Landschaft betrachtet, den Wolkenspielen zugeschaut, Wein getrunken und Musik gehört.

Unser Ferienhaus am Meer - ein modernes Haus mit riesigen Fenstern. Kegnaes, Dänemark

Wir haben wieder gemeinsam Kringle gebacken, Labskaus zubereitet, Brot nach dänischen Rezepten gebacken und einen ganzen Fisch auf dänische Art zubereitet und serviert!

Frühstück mit Blick aufs Meer. Kegnaes, Dänemark
Sophie und Clara machen Grimassen beim Kochen. Kegnaes, Dänemark

Sophie hat es sich auf der Terrasse gemütlich gemacht. Kegnaes, Dänemark

Wer dänisch kochen oder backen möchte, findet einige Gerichte auch schon in meinen Postings und Vlogs vom letzten Jahr. In den Vlogs sieht man unser Ferienhaus von 2017 und viel auch von der Umgebung auf Kegnaes – schaut dort unbedingt mal rein – und in den Postings bekommt ihr alle Rezepte auch zum Ausdrucken. Das Ferienhaus, in dem wir dieses Jahr waren, werde ich euch demnächst in einem weiteren Vlog vorstellen.

Dänemark Vlog No.1 (Kringle)
Dänemark Vlog No.2 (Dänische Frikadellen)
Dänemark Vlog No.3 (Dänische Kaffeetafel)
Rezept für den Kringle, dänischer gefüllter Hefekuchen
Dänische Frikadellen
Dänische Kaffeetafel mit folgenden Rezepten : Rundstykker, Kransekage, Pekannusspastete, Roggenbrot-Schichttorte und Hagebuttenrolle

Genug geschwärmt – auch hier muss es weiter gehen und ich habe wie jede Woche meinen Wochenplan gemacht und ihn hier für euch auch wieder mitgebracht…

Wochenplan für eine sommerliche Woche im September

Montag: Kässpätzle mit Salat

Dienstag: Türkische Mini-Pizza mit Blitz-Teig (aus der aktuellen MIXX, zu der auch ich übrigens ein herbstliches Rezept beisteuern durfte)

Mittwoch: Kürbissuppe

Donnerstag: Bayerischer Zwiebelkuchen mit Tomatensalat

Freitag: Himmel un Äd

Samstag: Tarte Provencal (wieder ein Rezept aus der MIXX)

Sonntag: Königsberger Klopse (inzwischen eins der Lieblingsgerichte unserer ganzen Familie)

Viele weitere Wochenpläne findet ihr in der Suche (rechts oben) unter Wochenplan oder Speiseplan – teilweise auch mit Kurzrezepten. Eine gute Planung und ein konsequenter Wocheneinkauf spart unglaublich viel Zeit und Ärger und man muss kaum noch Lebensmittel entsorgen!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen und bei der Planung eures nächsten Dänemark-Urlaubs – schreibt mir gerne in die Kommentare, welche Orte oder Landschaften in Dänemark ihr mir noch empfehlen könnt – wir sind ja bisher nur in Südjütland gewesen, aber wir werden sicher noch viele Male in dieses wunderschöne Land reisen und sicher werden wir auch andere Städte und Gegenden besichtigen.

Eine schöne Woche wünscht euch

Eure Yushka

Es blinkt ein einsam' Segel in Dänemark auf dem Fjord. Kegnaes, Dänemark

Pin It on Pinterest

Share This

Du möchtest anderen eine Freude machen?

Teile dieses Rezept!