Traumhaft leckere Cupcakes mit Schokoladenbuttercreme und Osternest aus Knusperteig – Rezept und Video

Mrz 11, 2018

Traumhaft flauschige Cupcakes mit Schokoladenbuttercreme und Osternest aus Knusperteig - Video Rezept

In drei Wochen ist Ostern und ich habe heute für euch flaumige Schokoladen Cupcakes mit Osternest nach Herrn Johann Lafer gebacken! Die Cupcakes sind sehr luftig, obenauf verführt eine schokoladige Puddingbuttercreme und das Beste ist das Knuspernest on top – die Kombination ist einfach Klasse! Außerdem ist es einfach eine wunderhübsche Idee für jede Ostertafel – wenn jeder Gast am Ostersonntag einen so geschmückten Cupcake auf seinem Platz vorfindet… was meint ihr, wie das wohl ankommen wird?!
Die Cupcakes sind im Prinzip einfach zu machen, aber durch die drei Komponenten braucht man doch etwas Zeit und Geduld, um sie herzustellen. Aber es lohnt sich! Und wenn ihr mein Video anschaut, wisst ihr auch genau, worauf es ankommt, damit sie auch wirklich gelingen. Viel Spaß dabei und gutes Gelingen – das Rezept findet ihr wie immer hier unter dem Video zum Ausdrucken. 

Wie hat euch das Video gefallen? Lasst mir gerne auf Youtube eure Fragen und Kommentare da – wenn irgendetwas unklar geblieben sein sollte, helfe ich jederzeit weiter.
Meine Kinder fanden diese Cupcakes absolut unwiderstehlich – sie haben besonders das Nest mit den Eiern gelobt – das sei einfach oberlecker besonders in der Kombination mit dieser samtig-schokoladigen Creme und dem Flauschi-Teig der Cupcakes.
Für die Ostertafel könnt ihr euch die Cupcake-Förmchen am besten passend zu eurer Tischdekoration auswählen – besonders schön sehen auch goldene Förmchen dazu aus!

Traumhaft flauschige Cupcakes mit Schokoladenbuttercreme und Osternest aus Knusperteig - Video Rezept

Rezept drucken

Osternest Schokoladen Cupcakes nach Johann Lafer
Flaumige Cupcakes mit verführerischer Schokoladen-Puddingbuttercreme und Knuspernest aus Strudelteig – wunderschöner Hingucker auf eurer Ostertafel!
Zutaten: 
  • 200 g Zartbitterschokolade (50%)
  • 250 g Butter, weich
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier, zimmerwarm
  • 100 g Mehl
  • 2 EL Kakaopulver (zum Backen)
  • 2 TL Backpulver
  • 350 ml Milch
  • 20 g Speisestärke
  • 2 bis 3 Strudelteigblätter
  • 50 g Butter, flüssig
  • 2 bis 3 EL Puderzucker
  • eine Tüte Mini-Schoko-Eier oder Mandeln zum Garnieren
Zubereitung: 
Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Acht bis zwölf Papierförmchen bereit halten und entweder in ein Muffinblech setzen oder – wenn stabil genug – ohne Form auf ein Bachblech setzen.

Die Schokolade fein hacken oder raspeln (ich mache das im Thermomix in 10 Sekunden auf Stufe 8).

Für den Cupcake-Teig 125 Gramm von der weichen Butter mit 100 Gramm Zucker weißschaumig schlagen.
Die Eier nach und nach unterziehen.
Das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver (und einer Prise Salz) über die Masse sieben und unterziehen.
100 Gramm von der Schokolade und 150 ml Milch im Wechsel hinzugeben wie im Video gezeigt.

Die Förmchen zu zwei Dritteln mit dem Teig füllen und die Küchlein in etwa 25 bis 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Für die Schokoladen-Buttercreme die restlichen 200 ml der Milch mit etwas mit kaltem Wasser angerührter Stärke und den restlichen 50 Gramm Zucker zu einem Pudding aufkochen.

Den Topf vom Herd nehmen und die restliche Schokolade unterrühren.
Den Pudding mit Frischhaltefolie bedeckt auf Zimmertemperatur auskühlen lassen, damit sich keine Haut bildet – wie im Video gezeigt.

Die restlichen 125 Gramm zimmerwarme Butter weißschaumig schlagen. Den ebenfalls zimmerwarmen Pudding nun löffelweise unterrühren.

Die Buttercreme auf die Cupcakes spritzen wie im Video gezeigt – dazu benötigt man eine große Sterntülle. Sollte die Creme noch zu weich sein, kann man sie vor dem Spritzen eine halbe Stunde kühlen.

Für die Osternester den Strudelteig etwas antrocknen lassen und in möglichst sehr feine Streifen schneiden. Zu Nestern formen – das geht am besten wie im Video gezeigt, indem man die Streifen in ein Muffinblech legt. Dadurch kann man sie besser formen und in der Mitte eine Kuhle für die Eier bereiten.

Die Nester mit der flüssigen Butter beträufeln und Puderzucker darüber sieben.

Im Ofen bei 180°C Ober-/Unterhitze in zehn Minuten goldbraun abbacken.

Die Nester auf die Cupcakes setzen und mit den Mini-Eiern garnieren.

Gutes Gelingen!

Details

Arbeitszeit: Backzeit: Total: : 8 bis 12 Cupcakes

Traumhaft flauschige Cupcakes mit Schokoladenbuttercreme und Osternest aus Knusperteig - Video Rezept

Traumhaft flauschige Cupcakes mit Schokoladenbuttercreme und Osternest aus Knusperteig - Video Rezept

Traumhaft flauschige Cupcakes mit Schokoladenbuttercreme und Osternest aus Knusperteig - Video Rezept
Traumhaft flauschige Cupcakes mit Schokoladenbuttercreme und Osternest aus Knusperteig - Video Rezept

Sind die nicht zuckersüß??? Ich finde sie einfach wunderschön und sie schmecken einfach großartig – übrigens am besten am Tag der Zubereitung!

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und viel Freude bei den Vorbereitungen für das Osterfest!
Wir sehen uns hier morgen wieder mit einem neuen Wochenplan…
Bis dahin süße Grüße, 
Eure Yushka

Pin It on Pinterest

Share This

Du möchtest anderen eine Freude machen?

Teile dieses Rezept!