Menüplan Clean Eating Style – Vollwertig kochen und fit in den Frühling

Mrz 12, 2018

Menueplan Clean Eating Style - Vollwertig kochen und fit in den Frühling: Spinatpfannkuchen mit gedünsteten Möhren

Geht es euch auch so, dass ihr voller neuer Pläne und Ideen steckt, sobald die ersten Sonnenstrahlen sich wieder blicken lassen und die Vögel fröhlich anfangen zu singen? Nicht, dass ich nicht auch am Wochenende erst mal erschöpft in den Seilen hänge und mich von der anstrengenden Woche regenerieren muss! Aber dann bin ich wieder erholt und stecke voller Tatendrang. Ist echt so. Besonders gut klappt das, wenn ich morgens vor der Arbeit als allererstes ein Wasser trinke, dann eine Runde im Wald laufen gehe, mein Fitness-Training dranhänge (ich mache morgens gerne ein Mal Seven für den ganzen Körper und ein Mal Abs-Training von Fitnessblender), dann gesund frühstücke – dazu müsste ich eigentlich auch mal endlich eine Rubrik aufmachen (klonen, klonen, ich muss mich klonen!) – und mich dusche und dann in die Arbeit starte. Und so mache ich es auch meistens. Wenn ich es nicht so mache, läuft der Tag gleich etwas lahmer und irgendwie schlechter ab! Es ist, als ob der Sport am Morgen nicht nur den Körper, sondern auch gleich den Geist mit in Schwung bringt. Mens sana in corpore sano eben…

Menueplan Clean Eating Style - Vollwertig kochen und fit in den Frühling: Salat Nizza

Und um das Ganze auch von der Ernährung her zu unterstützen, koche ich inzwischen sehr oft lieber vollwertig und möglichst zuckerfrei und low carb, als ständig Pizza, Pasta, Kartoffeln und Brot zu servieren… Eigentlich geht es mir in der Hauptsache um die Abwechslung im Speiseplan – ich finde immer das Gleiche total gähnend langweilig und ich liebe es neue Gerichte auszuprobieren!
Und so sieht nun der Plan für diese Woche auch aus – schön abwechslungsreich, in der Hauptsache saisonal und vollwertig.

Menueplan Clean Eating Style - Vollwertig kochen und fit in den Frühling: Gurkensuppe mit Weißbrot nach Günther Weber

Speiseplan Clean Eating Style für eine Frühlingswoche im März

Montag: Thailändisches Gemüse Curry

Dienstag: Kartoffel-Brunnenkresse-Suppe

Mittwoch: Frühlings-Gemüsestrudel (aus dem Buch Backen Das Goldene von GU – aber ihr findet ähnliche Rezepte auch im Netz, zum Beispiel diesen Gemüsestrudel mit Brokkoli, Fenchel und Kohlrabi.

Donnerstag: Spaghetti mit Babyspinat und Hafersahne

Freitag: Hirse-Brokkoli-Auflauf

Samstag: Lachs im Päckchen

Sonntag: Brathähnchen auf Schmorgemüse

Menueplan Clean Eating Style - Vollwertig kochen und fit in den Frühling: Mango-Tofu-Bowl

Das war es für diese Woche – wenn ihr „Wochenplan“ oder „Speiseplan“ in die Suche oben rechts eingebt, kommt ihr zu allen anderen Wochenplänen, die ich bisher veröffentlicht habe.

Solltet ihr einen Wunsch haben, welches der Gerichte ihr gerne auf dem Blog sehen würdet, dann lasst es mich gerne wissen – ich hab zwar im Moment noch über zwanzig (!!!) Gerichte fertig, die ich euch gerne alle auf einmal zeigen würde, aber Leserwünsche ziehe ich gerne vor.

Wir sehen uns hier morgen wieder zu einem neuen Rezept und am Donnerstag gibt es wieder mal ein Vlog und Freitag ist natürlich endlich wieder Fashion Friday – wir freuen uns schon! Sonntag um zehn Uhr geht ein neues Rezeptvideo auf Youtube online – das wird wieder etwas Österliches sein, damit ihr dann auch die Qual der Wahl habt, was bei euch an Ostern auf dem Tisch stehen wird… Die Cupcakes mit Osternest vom Sonntag kann ich euch schon mal ans Herz legen – die sind einfach super lecker und ein Fest fürs Auge!

So… Und nun schnell los zum Großeinkauf! Zack, zack! Und Wasser trinken nicht vergessen!

Bis morgen,
Eure Yushka

Pin It on Pinterest

Share This

Du möchtest anderen eine Freude machen?

Teile dieses Rezept!