Schoko-Bon-Torte – Ostertorte mit Schoko-Nuss-Biskuit und Haselnuss-Creme | Oster-Projekt 2018 auf Youtube!

Mrz 23, 2018

Schoko-Bon-Torte / Ostertorte mit Nussboden und Schoko-Bon-Creme | Oster-Projekt 2018 auf Youtube!
Bei mir seht ihr heute diese wunderschöne Schoko-Bon-Torte mit Osterhäschen – eine Torte, die ich schon seit Jahren einmal backen wollte. Das Rezept stammt aus der Zeitschrift Lecker und ich habe nichts weiter daran verändert, außer in die Mitte der vielen leckeren Schoko-Bons den lieben Zartbitter-Osterhasen zu setzen, was die Torte zu einem ganz besonderen Hingucker auf der Ostertafel macht. Wenn der Hase weggelassen wird, ist die Torte toll auch für Geburtstage geeignet. 
Schoko-Bon-Torte / Ostertorte mit Nussboden und Schoko-Bon-Creme | Oster-Projekt 2018 auf Youtube | Video Rezept
Wie die köstliche Torte mit den Haselnuss-Schoko-Böden und der nussigen Schoko-Bon-Creme gemacht wird, zeige ich euch heute Schritt für Schritt in unserem neuen Video, das ausnahmsweise einmal statt Sonntag schon am Freitag online geht. 
Heute ist daher hier auch kein Fashion Friday und am Sonntag wird es auch kein weiteres Video geben. Bei uns beginnen heute ja auch die Osterferien und wir werden ins Tessin reisen und vielleicht von dort aus etwas vloggen oder posten – wenn wir dazu kommen. 
Ihr könnt euch aber zur Vorbereitung und zum Zeitvertreib gerne auch alle meine anderen Oster-Videos anschauen, die in meiner Oster-Playlist verlinkt sind – da findet ihr noch viele andere tolle Oster-Ideen. 
Und jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Video und gutes Gelingen beim Nachbacken dieser himmlischen Ostertorte! Das Rezept habe ich euch weiter unten zum Ausdrucken bereit gestellt.

Ihr dürft das Video gerne auch mit euren Freunden und in euren Gruppen teilen und wir freuen uns über Fotos eurer nachgebackenen Werke unter dem Hashtag #sugarprincessy – egal, ob bei Facebook oder auch auf Instagram oder Twitter. 
Solltet ihr Fragen zum Rezept haben, stellt sie mir gerne einfach auf Youtube direkt. Meinen Kanal könnt ihr kostenlos abonnieren: Sugarprincess Youtube – dann bekommt ihr eine Benachrichtigung, wenn ein neues Video online gegangen ist. 

Schoko-Bon-Torte / Ostertorte mit Nussboden und Schoko-Bon-Creme

Rezept für die Schoko-Bon-Torte – Ostertorte mit Nussbiskuit und Schoko-Bon-Creme

Die Torte besteht aus flaumigen Nuss-Biskuit-Böden gefüllt mit einer Haselnuss-Pudding-Creme mit Schoko-Bons* – eingedeckt wird sie mit Sahne und dekoriert mit gehackten und ganzen Schoko-Bons. Ich habe zusätzlich noch Dinkel-Schoko-Eier* und einen Osterhasen aus Zartbitterschokolade* verwendet – das ist aber natürlich optional – genauso gut könnt ihr auch bunte Eier oder nur Schoko-Bons verwenden wie im Originalrezept. Ich finde die Torte so aber perfekt und einfach wunderschön und super süß! Und hier kommt nun das Rezept für euch zum Ausdrucken: 

Rezept drucken

Schokobon-Ostertorte mit Haselnussbiskuit und Zartbitterhase
Festliche, köstliche Torte mit Nussbiskuit und Nusscreme – ein ganz spezieller Hingucker auf eurer Ostertafel – auch für Geburtstage im Frühjahr!
Zutaten:
  • Für den Haselnuss-Schoko-Biskuit:
  • 125 g Mehl
  • 50 g Haselnusskerne, gemahlen
  • 2 EL Kakaopulver (Backkakao)
  • 15 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver, gestrichen
  • 50 g Butter, zerlassen und wieder abgekühlt
  • 5 Eier, Größe M
  • 125 g Zucker
  • Für die Füllung:
  • 3 Tüten Schoko-Bons (je 200 g)
  • 6 Blatt Gelatine
  • 300 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 8 Becher Haselnuss-Pudding (je 55 g)
  • 20 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 125 g Sahne
  • Für die Dekoration:
  • 250 g Sahne
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Päckchen Sahnefestiger
  • Nützliche Gegenstände:
  • 1 Springform von 20 cm Durchmesser
  • 1 Tortenmesser
  • Optional zum Dekorieren:
  • 1 Zartbitter-Osterhase
  • 1 Packung Dinkel-Schoko-Eier
Zubereitung: 
Für den Haselnuss-Biskuit das Mehl, die Haselnüsse, den Kakao, die Stärke und das Backpulver miteinander vermischen. Die Butter zerlassen und wieder etwas abkühlen lassen. Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Die zimmerwarmen Eier, den Zucker und eine Prise Salz in etwa fünf Minuten mit dem Schneebesen schaumig schlagen.
Die Mehlmischung darüber sieben und unterheben. Die Butter langsam hinzugeben und unterrühren.
Die Masse sofort in eine gefettete Springform von 20 cm Durchmesser füllen und im vorgeheizten Ofen in etwa 30 bis 35 Minuten gar backen. Die Stäbchenprobe machen. Vollständig auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, denn dann lässt sich der Boden besser schneiden.

Für die Füllung und die Dekoration 300 Gramm von den Schoko-Bons grob hacken. Am besten teilt man die Eier etwa in Achtel bis Sechzehntel – dann sind sie nicht zu groß und nicht zu klein – das ist später bei der Randdekoration wichtig, da die Menge sonst nicht ausreicht, wenn man die Bons zu grob hackt.

Die Gelatine für fünf Minuten in kaltem Wasser einweichen. Den Biskuitboden zwei Mal waagerecht durchschneiden.
Den untersten Boden auf eine Tortenplatte setzen – dabei am besten schon in Streifen geschnittenes Backpapier unterlegen wie im Video gezeigt.
Um diesen Boden einen verstellbaren Tortenring oder den Springformrand stellen.
Den Frischkäse mit dem Pudding, dem Puderzucker und einem Päckchen Vanillinzucker verrühren.
Die Gelatine ausdrücken und in ganz wenig heißem Wasser auflösen. Mit drei Esslöffeln der Pudding-Creme verrühren, damit sich die Temperatur angleicht.
Die angerührte Gelatine nun unter den Rest der Creme rühren.
Kalt stellen, bis die Creme beginnt zu gelieren. In dieser Zeit 125 Gramm Sahne steif schlagen. Mit 150 Gramm der gehackten Schoko-Bons unter die Creme heben.

Ein Drittel der Creme auf den unteren Boden geben. Den zweiten Biskuitboden darauf legen, etwas andrücken und das zweite Drittel der Creme darauf verteilen. Den dritten Boden auflegen und den Rest der Creme obenauf geben. Die Torte nun mindestens fünf Stunden oder über Nacht abgedeckt kalt stellen.

Für die Dekoration die 250 Gramm Sahne mit einem Päckchen Vanillinzucker steif schlagen. Dabei das Sahnefest einreisen lassen.
Den Tortenring mit einem Messer lösen und vorsichtig abheben.
Die Torte ringsherum mit der Sahne einstreichen und die restlichen gehackten Schoko-Bons an den Rand drücken.

Die Torte obenauf mit dem Schoko-Hasen und den Schoko-Bons und den Dinkel-Schoko-Eiern verzieren.

Die Torte sollte bis zum Servieren gekühlt aufbewahrt werden. Sie schmeckt frisch am besten.

Gutes Gelingen und frohe Ostern!

Details:

Arbeitszeit: Backzeit: Total: Reicht für: 12 Stücke

Schoko-Bon-Torte / Ostertorte mit Nussboden und Schoko-Bon-Creme

Ich wünsche euch viel, viel Spaß und natürlich auch gutes Gelingen beim Nachbacken und ein gesegnetes und frohes Osterfest mit euren Freunden und der Familie und möchte mich anlässlich des Osterfests auch einmal ganz herzliche für die Treue meiner Leserinnen und Leser bedanken, die mir immer wieder schreiben, mir tolles Feedback hinterlassen, Anregungen und Kritik loswerden und einfach tolle und liebenswerte Fans sind!!! Danke!!!

Ansonsten geht hier alles nach den Ferien dann auf jeden Fall wieder seinen gewohnten Gang – in den Ferien werde ich euch aber sicher auch mit dem einen oder anderen Rezept überraschen.

Süße Grüße an euch alle!!!
Eure Yushka

*Affiliate Marketing Links: Wer über diesen Link einkauft, unterstützt meine Arbeit hier am Blog und auf Youtube – es kostet für euch nicht mehr, über die Links einzukaufen, aber ich bekomme dadurch eine kleine Provision, mit der ich die Kosten des Blogs decken kann. Ein Einkauf über einen solchen Link (egal, welches Produkt letztendlich gekauft wird), ist somit ein kleines Dankeschön an mich und meine Arbeit, die ich für euch kostenfrei hier zur Verfügung stelle). Vielen Dank für eure Unterstützung! Eure Yushka






Pin It on Pinterest

Share This

Du möchtest anderen eine Freude machen?

Teile dieses Rezept!