Super cremige, schnelle Rhabarber-Marzipan-Torte | Rezept und Video von Sugarprincess

Apr 28, 2019

Super cremige, schnelle Rhabarber-Marzipan-Torte | Rezept von Sugarprincess
Seit vielen Jahren backe ich diese wunderbare Rhabarber-Marzipan-Torte schon – immer im Frühling, wenn der erste Rhabarber auf den Märkten zu bekommen ist – und sie schmeckt so himmlisch lecker cremig und leicht säuerlich, dass sie es gleich nach dem ersten Versuch auf unsere Lieblings-Tortenliste geschafft hat. Deswegen habe ich für euch jetzt auch endlich ein Video zur Zubereitung dieser tollen Torte gemacht und hoffe, dass ihr es genauso lieben werdet wie wir.

Super cremige, schnelle Rhabarber-Marzipan-Torte | Rezept von Sugarprincess

Die Torte ist schnell gemacht und einfach in der Zubereitung und Dekoration – das bekommen sogar blutige Backanfänger hin. Meine älteste Tochter Sophie, die inzwischen absolut meisterlich bäckt, hat mit dieser Torte ihre Backkarriere angefangen… 
Also – nichts wie ran an den Rhabarber – hier kommt das Video: 

Hat euch das Rezept und mein Video dazu gefallen? Dann teilt das Video gerne mit euren Freunden und in euren Gruppen und lasst mir einen Kommentar da und abonniert meinen Kanal, damit ihr kein Video mehr verpasst. Jeden Sonntag um 10 Uhr geht auf Sugarprincess ein neues Torten- oder Kuchenvideo online und es folgen noch viele tolle Klassiker und auch moderne Torten und Kuchen.
Schreibt mir auch gerne, was ihr euch für Rezepte von mir wünscht – ich versuche alle Wünsche der Reihe nach zu erfüllen!

Super cremige, schnelle Rhabarber-Marzipan-Torte | Rezept von Sugarprincess

Das Rezept für die leckere Rhabarber-Marzipan-Torte habe ich im April 2016 bereits auf den Blog genommen – für euch habe ich es jetzt noch in ein ausdruckbares Rezept-Tool eingepflegt, damit ihr es ausdrucken und in eure Sammlung aufnehmen könnt. Viel Spaß beim Nachbacken!

Reicht für: 12 bis 16 Stücke

Autor:

Super leckere, cremige Rhabarber-Marzipan-Torte

Luftiger Rührteig mit säuerlichem Rhabarber küsst zart-cremige Marzipan-Mascarpone-Creme – eine unserer Lieblingstorten und ein Muss zur Rhabarberzeit!
prep time: 15 Mcook time: 45 Mtotal time: 60 M

Zutaten:

Für den Boden:
  • 150 g Butter, weich und in Stücken
  • 130 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • Zitronenschalenabrieb einer halben Zitrone
  • 150 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 500 g Rhabarber, in 2 cm großen Stücken
  • 60 g brauner Zucker
Für die Marzipan-Mandellikör-Creme:
  • 100 g Marzipanrohmasse, in Stücken
  • 500 g Quark (Halbfettstufe)
  • 250 g Mascarpone
  • 100 g Zucker
  • 100 g Orangensaft
  • 25 g Zitronensaft
  • Zitronenschalenabrieb von einer halben Zitrone
  • 50 g Mandellikör
  • 200 g Sahne
  • 2 TL Vanillezucker
  • 30 g Gelatine-Fix (2 Päckchen)
  • etwa 100 g Mandelblättchen

Zubereitung:

  1. Eine Backform von 26 cm Durchmesser einfetten und bemehlen. Den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Butter mit dem Zucker, der Prise Salz und den Eiern schaumig rühren (TM: 1 Minute Stufe 3).
  3. Zitronenschalenabrieb unterrühren.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, über die Masse sieben und unterziehen (TM: 30 Sekunden Stufe 3).
  5. Den Teig in die Backform geben, den Rhabarber darauf verteilen und mit dem braunen Zucker bestreuen.
  6. Den Kuchen etwa 45 Minuten goldbraun abbacken.
  7. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und auf eine Tortenplatte setzen.
  8. Mit einem Tortenring (oder dem Springformrand) umstellen.
  9. Für die Marzipancreme das Marzipan fein reiben (TM: 10 bis 15 Sekunden auf Stufe 8).
  10. Quark, Mascarpone, Zucker, Orangensaft, Zitronensaft, Zitronenschalenabrieb, Mandellikör, Sahne, Vanillezucker und das Gelatinefix hinzugeben und etwa 2 Minuten auf mittlerer Stufe vermischen (TM: 1 1/2 Minuten Stufe 4).
  11. Die Creme auf den ausgekühlten Boden geben und mindestens drei Stunden in den Kühlschrank stellen.
  12. Die Mandelblättchen ohne Fett in einer Pfanne kurz anrösten. Abkühlen lassen.
  13. Den Tortenring entfernen und die Torte mit den Mandelblättchen verzieren.
  14. Gut gekühlt und mit einer guten Tasse Kaffee oder Tee genießen.
Created by Yushka Brand


Super cremige, schnelle Rhabarber-Marzipan-Torte | Rezept von Sugarprincess

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag und vergesst bitte nicht, mir eure Fotos von euren nachgebackenen Torten zu schicken! Die schönsten Fotos zeige ich (natürlich nur mit eurer Erlaubnis) in meinen Videos!

Leider haben sich die Gewinner der letzten Woche fast alle noch nicht bei mir gemeldet… Ich muss dann wohl neu verlosen. Schaut bitte noch einmal nach, ob ihr dabei seid!

Süße Grüße,
Eure Yushka

Super cremige, schnelle Rhabarber-Marzipan-Torte | Rezept von Sugarprincess

11 Comments

  1. SandraS

    Das sieht so lecker aus

    Reply
    • SUGARPRINCESS

      Ist auch seeehr lecker – probier's mal aus. 🙂

      Reply
  2. Manuela Wittmann

    Liebe Yushka,
    diese Torte ist so lecker, die hattest du beim Torten-Kurs vor 3(?) Jahren für uns gebacken! Leider vertrage ich inzwischen gar keine Milchprodukte mehr, so dass ich kaum noch Torten mache… 🙁
    Liebe Grüße
    Manuela

    Reply
    • SUGARPRINCESS

      Das ist aber schade, liebe Manuela! Siehst du mal – ich wusste das gar nicht mehr, dass ich sie für den Kurs gebacken hatte. Schön, dass du dich daran erinnerst!
      Kannst du die Milchprodukte nicht durch laktosefreie Produkte ersetzen?
      Ganz liebe Grüße an dich!
      Yushka

      Reply
  3. Unknown

    bin kein guter bäcker aber diese rabarbertorte probiere ich aus
    grüße aus marburg

    Reply
    • SUGARPRINCESS

      Gutes Gelingen und ich freu mich über ein Foto. 🙂
      Liebe Grüße zurück!

      Reply
  4. JFK

    Moin! Es ist November, keine Rhabarberzeit, aber ich bin sehr von deine Marzipan-Creme angetan! Als Kontranote zur süßen Marzipangeschmack, meinst du, ich konnte ersatzweise (gefrorene) Himbeeren benutzen? Ich werde bestimmt im Frühling auf dieses Rezept zurückgreifen, aber im Moment bin ich auf der Suche nach (45 Portionen) Marzipankuchenrezepte für ein 85. Geburtstagsfeier. Dies wäre Ideal, da es wird bestimmt ganz eindeutig nach Marzipan schmecken, aber dafür müßte ich keine Marzipanüberzug verarbeiten. Ich bin eben kein Profi! Vielen herzlichen Dank. LG Jxx

    Reply
    • SUGARPRINCESS

      Mit Himbeeren könnte das sicher auch sehr gut funktionieren. Bin gespannt, wie deine Himbeer-Marzipan-Torte schmecken wird.

      Reply
  5. Anonym

    Hmmmm… die klingt ja super lecker. Schmeckt die Creme sehr nach Marzipan? Oder nur leicht? 100 Gramm scheinen mir etwas wenig und mein Sohn wünscht sich einen richtig marzipanigen Kuchen. 🙂

    Reply

Schreib mir gerne einen Kommentar! 💝😘 Rechtlicher Hinweis: Entscheidest du dich für das Absenden eines Kommentars wird deine IP-Adresse, deine E-Mail-Adresse, dein Name und ggf. deine angegebene Webseite in einer Datenbank gespeichert. Mit dem Klick auf den Button "Kommentar absenden" erklärst du dich damit einverstanden. Siehe dazu auch meine gesetzlich vorgeschriebene Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Hallo Yushka Natürlich möchte ich dir noch ein schönes neues Jahr wünschen!

  2. Habe zum ersten Mal das Grundrezept Biskuitboden gemacht und bin begeistert. Der beste Biskuit den ich bisher gebacken hatte! Ich…

Pin It on Pinterest

Share This

Du möchtest anderen eine Freude machen?

Teile dieses Rezept!