Bezaubernde Bounty Torte mit Schokoganache und Kokoschips | Rezept und Video

Okt 27, 2019

Bezaubernde Bounty Torte mit Schokoganache und Kokoschips | Rezept und Video von Sugarprincess
Mein Ritter liebt Kokos und Schokolade und so war es klar, dass ich das Rezept für diese bezaubernde Bounty Torte, das ich auf Pinterest gefunden hatte, unbedingt einmal in einem Video zeigen wollte. Die Torte schmeckt genau wie das Original – besonders toll knuspert die Kokos-Creme in Kombination mit dem saftigen Schokoboden und der super saftigen, opulenten Schokoganache. Ich gerate beim Schreiben schon wieder ins Schwärmen – das Törtchen ist einfach ein Traum!
Bezaubernde Bounty Torte mit Schokoganache und Kokoschips | Rezept und Video von Sugarprincess
Und damit ihr diesen Schoko-Kokos-Traum selber auch nachbacken könnt, habe ich euch wie immer ein ausführliches Schritt-für-Schritt-Video dazu gedreht und hoffe sehr, dass sie euch genauso gut schmecken und gefallen wird wie meinem Ritter und meiner ganzen Familie!

Hat euch das Video gefallen? Dann hinterlasst mir gerne einen netten Kommentar oder eure Fragen auf Sugarprincess Youtube und schickt mir eure Fotos auf Sugarprincess Facebook oder Sugarprincess Instagram – ich freue mich immer sehr darüber. Und wie immer stelle ich euch jetzt noch das Rezept ein zum Nachlesen und zum Ausdrucken!

Bezaubernde Bounty Torte mit Schokoganache und Kokoschips | Rezept und Video von Sugarprincess

Ergibt: 12 bis 16 Stücke

Autor:

Bezaubernde Bounty Torte

Bezaubernde Bounty Torte

Himmlische Schokolade küsst cremige Kokosfüllung – diese Bounty Torte ist nicht nur optisch eine Wucht, sondern schmeckt auch noch unwiderstehlich lecker nach dem Original!
Arbeitszeit: 30 MinBackzeit: 30 MinTotal: 60 Min

Zutaten:

Für den Schokoboden:
  • 250 g Butter
  • 150 g Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 4 El Milch (80 g)
  • 3 EL Kakao (40 g)
  • 200 g Mehl (Type 405)
  • 1 TL Backpulver
Für die Kokos-Creme:
  • 500 ml Kokosmilch
  • 100 ml Milch
  • 150 g Puderzucker
  • 100 g Grieß
  • 150 g Kokosraspeln
Für die Ganache und die Dekoration:
  • 200 ml Sahne
  • 200 g dunkle Schokolade (mind. 60% Kakaoanteil)
  • 50 bis 75 g Kokosraspeln für den Rand und für die Mitte
  • 16 schöne, lange Kokoschips

Zubereitung:

Bezaubernde Bounty Torte

  1. Den Backofen auf 160°C Umluft oder 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Zimmerwarme Butter und den Zucker schaumig schlagen. Das dauert mit dem Handrührgerät etwa zehn Minuten!
  3. Die zimmerwarmen Eier nach und nach einzeln dazugeben und alles glatt rühren.
  4. Die zimmerwarme Milch ebenfalls unterrühren.
  5. Kakao, Mehl und Backpulver und die Prise Salz darüber sieben und kurz mit der Creme verrühren. Nur so lange rühren, bis das Mehl ganz untergehoben ist.
  6. Den Teig in eine gefettete und ausgemehlte Sprimgform von 26 cm Durchmesser geben und im unteren Drittel des Backofens ca. 30 Minuten backen.
  7. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  8. Den Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umstellen.
  9. Für die Kokos-Creme die Kokosmilch, die Milch und den Zucker erhitzen, den Grieß und die Kokosflocken hinzugeben und daraus unter ständigem Rühren einen dicklichen Brei kochen.
  10. Die Kokos-Creme auf den Boden geben und glatt streichen. Vollständig auskühlen lassen – am besten über Nacht.
  11. Für die Ganache die Sahne kurz aufkochen und über die Schokoladenstücke geben. Kurz bedeckt stehen lassen, dann mit einem Spatel verrühren, bis eine Ganache entstanden ist.
  12. Zwei Drittel der Ganache auf die Torte gießen und glatt verstreichen.
  13. Die Torte nun eine halbe Stunde in den Kühlschrank oder in den Gefrierschrank stellen. Die restliche Ganache für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen, damit sie eine festere Konsistenz bekommt.
  14. Einen Teil der übrigen Ganache für die Dekoration in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.Die Torte vom Tortenring lösen und den Rand mit der restlichen Ganache einstreichen.
  15. Die Kokosraspel am Rand andrücken und die Kante oben ebenfalls mit Raspeln dekorieren. 
  16. Sechzehn Stücke markieren und die Bountys in 16 diagonale Hälften teilen.
  17. Die Torte nun final mit den Schokorosetten, den Bountys, den Kokoschips und den Kokosraspeln in der Mitte dekorieren wie im Video gezeigt.
  18. Die Torte schmeckt zimmerwarm oder leicht gekühlt am besten!
Created using The Recipes Generator

Bezaubernde Bounty Torte mit Schokoganache und Kokoschips | Rezept und Video von Sugarprincess

Ich wünsche euch allen viel Freude beim Nachbacken und schicke
süße Grüße,

Eure Yushka

Pin It on Pinterest

Share This

Du möchtest anderen eine Freude machen?

Teile dieses Rezept!