Pfingstferien für Yushka und Wolf – und für euch eine Vorschau!

Mai 23, 2013


Wolf und ich haben ein wunderbares Geschenk bekommen: Meine Eltern hüten für
ein paar kostbare Tage unsere sechs Kinder und wir Eltern dürfen alleine in
den Urlaub fahren… Oh, wie freuen wir uns (und wie sehr haben wir es
nötig…)! Wir reisen nicht weit weg – eins der schönsten Hotels im
Rheingau, das Schloss Reinhartshausen und der Rheinsteig erwarten uns…
Und wenn es regnen sollte… ziehen wir eben Regenjacken an…Und damit ich
nicht völlig den Faden verliere, was ich euch noch alles so empfehlen
wollte, kommt hier eine Vorschau auf die köstlichen Rezepte, die wir alle
schon getestet und für blogreif befunden haben… Mit dabei ist auch der
Rückblick auf die letzten beiden Geburtstage der Familie und auf ein paar
schöne Frühlingstage…



Obstbaumblüte im Kraichgau…

Clara findet einen Geocache…

Spargel…

Würziges spanisches Kartoffelomelette!

Hausgemachte chinesische Nudeln und das passende Gericht dazu: Brokkoli,
Rindfleisch und Erdnüsse mit Chinanudeln…

Lange Wanderungen hinaus aufs Feld – im Bollerwagen sitzt oder liegt unser
Jüngster…

Ottolenghi! Was für eine Opulenz immer wieder! Ein phantastisches und sehr
bekanntes Gericht aus seinem Buch Jerusalem: Das Fenchel-Huhn mit
Clementinen…

Oder seine unglaublich schön orientalisch gewürzten Hackbällchen mit Bohnen
– ein wunderbares Frühlingsgericht! Dafür habe ich sogar das Gewürz Baharat
selber hergestellt…


Wir feiern: Mein kleiner Jonathan ist am 5.Mai drei Jahre alt geworden!

Hausgemachte Croissants für ein festliches Geburtstagsfrühstück mit meinen
Eltern…

Ein mediterranes Fest: Tarte nach Yotam Ottolenghi… Meine Mutter ist
überaus begeistert und ißt alles weg…

Natürlich auch: Blumenkohl-Granatapfel-Salat nach Yotam Ottolenghi!

Und immer wieder auch Ausflüge in die blühende Landschaft…

Hähnchen Soffrito und Blumenkohl-Granatapfel-Salat in der Vorbereitung
für ein Sonntagsessen – beides nach Yotam Ottolenghi…



Mein Großer ist vierzehn geworden!!! Da gibt es einen leckeren
Schoko-Bananen-Kranz und eine Erdbeer-Sahne-Torte…

Zum Mittagessen wünscht er sich Spanakopita…


Und wieder und wieder koche ich nach Yotam Ottolenghi… Köstliches
Shakshuka!!!


Was gefällt euch am besten?

Hoffenheims Abendsonne von unserem Balkon aus gesehen.

Unser Dorf Hoffenheim – heute Abend werden wir hier alle vor dem
Fernseher sitzen und das Relegationsspiel anschauen…

Pin It on Pinterest

Share This

Du möchtest anderen eine Freude machen?

Teile dieses Rezept!