Orientalische Dattelplätzchen – Rezept und Video von Alexandras Food Lounge | SCCC 2021: Türchen Nr. 2 | Gewinnspiel

Dez 2, 2021

Orientalische Dattelplätzchen - Rezept und Video von Alexandras Food Lounge | SCCC 2021: Türchen Nr. 2
Dieser Beitrag muss per Gesetz als Werbung gekennzeichnet werden, da ich
auf andere Blogs und Youtube-Kanäle verlinke und Gewinne vorstelle!
 

Hallo Zusammen!
Es ist wieder soweit!
Die Weihnachtszeit hat begonnen und auch dieses Jahr habe ich die Ehre, ein Teil
vom Sugarprincess Cookie Christmas Club zu sein.

Es macht jedes Jahr aufs neue Spaß, für diesen wundervollen Kalender einen
Beitrag zu erstellen!
An dieser Stelle möchte ich mich bei Yushka bedanken, dass sie sich jedes Jahr
diese Mühe und Arbeit macht, um einen ganz tollen Kalender auf die Beine zu
stellen.
Vielen Dank, liebe Yushka!

Ich stelle mich kurz vor:.
Mein Name ist Alexandra und ich komme ursprünglich aus Mittelfranken. Wohne
jetzt aber in Schwaben.
Ich bin Mama von 4 Töchtern und berufstätig. Mein ganzer beruflicher Stolz ist
mein YouTube-Kanal
Alexandras Food Lounge, den es bereits
seit 2015 gibt. Auf meinem Kanal dreht sich alles ums Backen und Kochen.

 

Orientalische Dattelplätzchen - Rezept und Video von Alexandras Food Lounge | SCCC 2021: Türchen Nr. 2

Es macht mir unheimlich viel Spaß Rezepte zu kreieren, zu filmen und zu
fotografieren.
Als ich die Zusage von Yushka bekam, wusste ich auch schon sofort, welches
Rezept ich beitragen möchte. Mein Freund hat mich auf die Idee gebracht, etwas
mit Datteln zu machen und da kamen mir die orientalischen Dattelplätzchen in
den Sinn. Im Grunde gehen sie fast wie Kokosmakronen, nur ohne Kokosnuss. 😊

Das Rezept geht sehr einfach – und wer Datteln mag, wird sie lieben!
Schaut doch einfach mal rein – vielleicht ist das Rezept etwas für Euch!

Nun wünsche ich Euch noch viel Spaß beim Sugarprincess Christmas Cookie Club
und gutes Gelingen beim Nachbacken der tollen Rezepte. 😊

Liebe Grüße
Eure Alexandra

P.S.: Und natürlich viel Glück!


The Sugarprincess Christmas Cookie Club 2021

Liebe Alexandra, herzlichen Dank für diese bestimmt sehr feinen und
außergewöhnlichen Plätzchen – ich finde es immer toll, auch einmal etwas
Neues auszuprobieren! Danke auch für Dein Lob meiner Arbeit an diesem
Kalender – ja, Du hast Recht: Ich stecke jedes Jahr viel, viel Zeit und viel
Herzblut in dieses Projekt. 😅

Heute gibt es das erste von sechs
Exemplaren dieses sehr schönen Buchs zu gewinnen, und ich habe die Ehre, mit
zwei meiner
veganen Rezepte
darin vertreten zu sein.
Schlemmen for Future* aus dem Ventil Verlag ist ein wunderbares Buch für alle, die auch im Alltag einmal etwas
Neues probieren wollen: Das klimafreundliche Kochen und Backen!

Schlemmen for Future - Vegan kochen und backen
Plastikverpackungen, Transportwege oder effiziente Lebensmittel: Was
denkst du, was die größten Auswirkungen auf das Weltklima hat? Im ersten
Teil dieses Buches erklärt der bekannte Lebensmittelwissenschaftler Dr.
Kurt Schmidinger anschaulich und anhand zahlreicher Grafiken, wie
vielschichtig unser Essverhalten und der Klimawandel zusammenhängen und
was es mit der Effizienz von Lebensmitteln auf sich hat. Aus diesen
Erkenntnissen werden konkrete Tipps abgeleitet, die jede Küche
schrittweise klimafreundlicher machen. Das Herzstück von „Schlemmen for
future“ stellen rund 60 Rezepte von über 20 Köchinnen und Köchen dar.
Der besondere Clou der Rezepte liegt nicht nur darin, dass sie gut für
das Klima sind, sondern auch in der Vielfalt: Fernsehköchin Stina
Spiegelberg und Bestsellerautoren wie Niko Rittenau und Sebastian Copien
sowie zahlreiche bekannte Foodbloggerinnen und Gastronomen beweisen, wie
bunt und lecker klimafreundlicheKüche sein kann. Die Parents For Future
sind ein freier Zusammenschluss von erwachsenen Menschen, die als Teil
der Klimaschutzbewegung Aktionen organisieren und unterstützen, den
Kontakt zur Politik suchen und Aufklärungsarbeit über Klimawandel und
Klimaschutz leisten.
***


Und die Gewinnfrage lautet heute: Hast Du schon einmal ganz bewusst vegan
gebacken oder gekocht? Wie ist es Dir gelungen? Vielleicht hast Du ja auch
schon
eines meiner veganen Rezepte
ausprobiert?

Bitte schreibt mir die Antwort in die Kommentare, um in den Lostopf zu
springen!
Ich wünsche Euch viel Spaß mit Alexandras Rezept und viel Glück! 🍀Wer bei
meiner lieben Kollegin Alexandra unter dem Video mit dem Hashtag #SCCC21
kommentiert, erhält die doppelte Gewinnchance.
Bitte beachtet auch die Teilnahmebedingungen in der
Ankündigung!
Und die Gewinner aus dem Türchen Nummer Eins sind:
1. Karin Kiss
2. Anja Kottmann
Ihr habt jeweils ein Buch Schwäbisch Vegetarisch gewonnen! Bitte meldet
Euch unter juschka_brand(ät)web(punkt)de mit Eurer vollständigen
Versandadresse bei mir, damit Joanna Euch das Buch zuschicken kann. 💝😊
Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Schmökern in eurem neuen
Kochbuch!
🤩
Süße Grüße, 
Eure Yushka

Mit * gekennzeichnete Links sind Amazon Affiliate Links: Wenn ihr über
diesen Link bei Amazon bestellt, kostet es für euch keinen Cent mehr,
aber ich erhalte eine kleine Provision, mit der ihr meine Arbeit hier
auf dem Blog unterstützen könnt. Vielen Dank!

22 Comments

  1. Birgit

    Guten Morgen, nein ich habe noch nie vegan gekocht, aber mit dem Buch wäre
    es auf jeden Fall eine Option

    Reply
    • SUGARPRINCESS

      Liebe/r Unbekannte/r – bitte noch einen Namen dalassen und am besten eine Email!

      Reply
    • Birgit

      Guten Morgen, nein ich habe noch nie vegan gekocht, würde es aber sehr
      gerne mal ausprobieren, das Buch wäre da eine große Hilfe
      Lieben Gruss Birgit, biggi1107@gmx.de

      Reply
  2. Jule

    Vor allem Rezepte, bei denen ich die Butter austauschen kann, backe ich sehr gern vegan. Beim Ei-Ersatz war ich bisher noch nicht wirklich glücklich, aber ich bleibe zuversichtlich!
    Bleibt gesund!
    Jule

    Reply
  3. Dörte

    Hier gibt es oft vegane Gerichte, da eine Person keine Laktose verträgt und eine Person vegetarisch lebt…. von deinen Rezepten habe ich noch keine nachgekocht, aber sie dienen manchmal als Inspiration. #SCCC 2021

    Reply
  4. Marie Glaser

    Ich habe noch nie vergan gekocht oder gebacken, aber würde es gerne mal ausprobieren.
    #SCCC21

    Reply
  5. Unknown

    Ich habe schon oft vegan gebacken weil ich seit einem Jahr auf Zucker verzichte. Und es klappt ganz wunderbar! Mit Bananen statt Eier und Datteln für die Süsse. Mir schmeckts!
    LG Natalia.

    Reply
  6. karin kiss

    Das ist wieder ein sehr leckeres Rezept was ich in mein Weihnachtsrezeptbuch übernehme, da ich immer nach einfachen aber super leckeren Rezepten suche. Vielen Dank für diese tolle Auswahl ;))
    #SCCC21
    Liebe Grüße aus Nürnberg
    von Karin

    Reply
  7. Celine H

    Nein, bewusst vegan gekocht haben wir noch nie, wollen es aber unbedingt mal ausprobieren! #SCCC21

    Reply
  8. Linde

    Ich koche und backe immer öfters auch vegan. Somit laktosefrei und ein Ausgleich zum sonst eher häufigen Milch/Käse/Ei Verbrauch. Vorallem deine schwedische Apfeltorte geht immer.
    #SCCC21

    Reply
  9. Mari Na

    ich habe schon einiges veganes versucht. Kekse und auch Kuchen sind mir auch schon gut gelungen. Wobei sie etwas trockener waren, als die anderen. Aber beim kochen habe ich den Dreh noch nicht raus. Die veganen Kochsahnen zum Beispiel schmecken mir nicht. Und ich kann viele vegane Proteinquellen nicht essen, ohne dass es mir danach schlecht geht. Aber ich bleibe dran, weil ich es wirklich gern umstellen würde. #SCCC21
    LG Marina

    Reply
  10. Bellasternchen M

    Habe noch nie vergan gekocht oder gebacken.lg Jasmin

    Reply
  11. Rosie

    Ich koche öfters vegan, das funktioniert sehr gut, finde ich.
    Backen habe ich ein paar Mal versucht vegan (Zucchini-Schokokuchen & Banana Bread z.B.) und es war einfacher als gedacht.

    Reply
  12. Unknown

    Nein, noch nicht

    Reply
  13. Kirsten

    Hallo,
    vegan gekocht habe ich schon das eine oder andere Mal. An veganes Backen habe ich mich noch nicht getraut (hab aber schon eines deiner Rezepte ausgedruckt, das ich nach Weihnachten probieren will).

    Reply
  14. Katrin

    Für eine liebe Freundin koche und backe ich hin und wieder bewusst vegan. Ansonsten aber nicht.
    LG
    Katrin

    Reply
  15. woszumessn

    Ich koche und backe fast nur vegan <3 Lasse mich meistens von en leckeren Bildern der Blogrezepte inspirieren und köchel das dann vegan nach 🙂

    Reply
  16. Nicole

    Vegan nicht – nur vegetarisch.

    Reply
  17. bigi 20

    Ja, ab und zu, zum Leidwesen von meinem Mann, ein überzeugter Fleischliebhaber.Am liebsten mag ich: Kichererbsencurry.

    Reply
  18. Stern44

    Ich habe noch nicht vegan gekocht oder gebacken, aber würde
    mal ausprobieren.

    LG Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    Reply
  19. Sylvia R.

    Hallo, ich ernähre mich seit 6 Jahren vegan. Mit dem Backen hat es etwas gedauert. Hatte einige Anfangsschwierigkeiten wo auch öfters mal etwas schief gelaufen ist, aber mittlerweile habe ich die richtigen Kniffe raus. LG Sylvia #foak2021

    Reply
  20. Locke

    Nein, vegan noch nicht, aber vegetarisch schon. Ich würde es aber probieren. #SCCC21

    Reply

Schreib mir gerne einen Kommentar! 💝😘 Rechtlicher Hinweis: Entscheidest du dich für das Absenden eines Kommentars wird deine IP-Adresse, deine E-Mail-Adresse, dein Name und ggf. deine angegebene Webseite in einer Datenbank gespeichert. Mit dem Klick auf den Button "Kommentar absenden" erklärst du dich damit einverstanden. Siehe dazu auch meine gesetzlich vorgeschriebene Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Pin It on Pinterest

Share This

Du möchtest anderen eine Freude machen?

Teile dieses Rezept!