Himmlisches Advents-Früchtebrot – Rezept von Die Küchenzuckerschnecke | SCCC 2021: Türchen Nr. 1 | Gewinnspiel

Dez 1, 2021


 

Dieser Beitrag muss per Gesetz als Werbung gekennzeichnet werden, da ich
auf andere Blogs und Youtube-Kanäle verlinke und Gewinne vorstelle!


Hallo ihr Lieben, ich freue mich ganz besonders heute wieder beim digitalen
Adventskalender „Sugarprincess Christmas Cookie-Club 2021“ dabei sein zu
dürfen. 
Für alle die mich noch nicht kennen: Ich heiße Joanna, komme aus dem kleinen
Städtchen Neckarsulm in Baden Württemberg und blogge seit 2013 auf „Die Küchenzuckerschnecke„. Dort gibt es neben vielen süßen Sachen wie Kuchen, Torten, Kekse und
Kleingebäck, auch noch herzhafte Gerichte (oft vegetarisch) die nicht selten
mein Lieblingsgewürz Chili enthalten.
 

 
Für den heutigen 1. Dezember habe ich ein Advents-Früchtebrot für euch
gebacken. Ihr könnt das Früchtebrot zum Nachmittagskaffee genießen oder
aber auch zum Frühstück mit etwas Butter. 
Da sich das Früchtebrot auch etwas länger hält, könnt ihr es schon ein
paar Tage zuvor backen, gut in Folie einwickeln und erst später genießen.
Wenn euch das Rezept interessiert, dann könnt ihr
hier auf meinem Blog Die Küchenzuckerschnecke
gerne vorbeischauen. Ich freue mich über euren Besuch! 
Eure Küchenzuckerschnecke
The Sugarprincess Christmas Cookie Club 2021

Liebe Joanna! Ganz herzlichen Dank für Dein leckeres Advents-Früchtebrot und
für diesen wunderschönen Start in den diesjährigen Sugarprincess Christmas
Cookie Club! Ich freue mich sehr, dass Du uns alle auch dieses Jahr wieder
mit gleich drei wunderbaren Rezepten verwöhnst!
Du hast uns heute auch noch etwas anderes von Dir mitgebracht – und zwar
Dein tolles Buch
Schwäbisch Vegetarisch*, das ich heute zwei Mal verlosen darf. 
Schwäbisch vegetarisch von Joanna Karon

Regionale Rezepte und Produkte erfreuen sich wachsender Beliebtheit und
die fleischlose Küche findet immer mehr begeisterte Anhänger. In
Schwäbisch vegetarisch verbindet Joanna Karon beides zu wahrem
Hochgenuss und leckerer Vielfalt. Die über 50 herzhaften und süßen
Gerichte gelingen leicht, sind bodenständig, absolut familientauglich
und von der Fotografin Ludmilla Parsyak toll in Szene gesetzt. Mit
vielen veganen Varianten sowie praktischen „Aus eins mach
zwei“-Rezepten, die Zeit sparen: Einmal kochen, zweimal genießen.

***

Und die heutige Gewinnfrage lautet: 

Wieviel Fleisch wird in Deinem Haushalt pro Woche zubereitet? Oder ernährst
Du Dich und Deine Familie vegetarisch oder sogar vegan?
Bitte schreibt mir die Antwort in die Kommentare, um in den Lostopf zu
springen und eines von den beiden tollen Kochbüchern zu ergattern!
Ich wünsche Euch viel Spaß mit Joannas schönem Rezept und viel Glück!
🍀Wer bei Joanna auf ihrer Facebook-Fanpage zusätzlich kommentiert, erhält die doppelte Gewinnchance!
Bitte beachtet auch die Teilnahmebedingungen in der Ankündigung!
Süße Grüße,
Eure Yushka

Mit * gekennzeichnete Links sind Amazon Affiliate Links: Wenn ihr über
diesen Link bei Amazon bestellt, kostet es für euch keinen Cent mehr, aber
ich erhalte eine kleine Provision, mit der ihr meine Arbeit hier auf dem
Blog unterstützen könnt. Vielen Dank!

Pin It on Pinterest

Share This

Du möchtest anderen eine Freude machen?

Teile dieses Rezept!