Himmlisches Advents-Früchtebrot – Rezept von Die Küchenzuckerschnecke | SCCC 2021: Türchen Nr. 1 | Gewinnspiel

Dez 1, 2021


 

Dieser Beitrag muss per Gesetz als Werbung gekennzeichnet werden, da ich
auf andere Blogs und Youtube-Kanäle verlinke und Gewinne vorstelle!


Hallo ihr Lieben, ich freue mich ganz besonders heute wieder beim digitalen
Adventskalender „Sugarprincess Christmas Cookie-Club 2021“ dabei sein zu
dürfen. 
Für alle die mich noch nicht kennen: Ich heiße Joanna, komme aus dem kleinen
Städtchen Neckarsulm in Baden Württemberg und blogge seit 2013 auf „Die Küchenzuckerschnecke„. Dort gibt es neben vielen süßen Sachen wie Kuchen, Torten, Kekse und
Kleingebäck, auch noch herzhafte Gerichte (oft vegetarisch) die nicht selten
mein Lieblingsgewürz Chili enthalten.
 

 
Für den heutigen 1. Dezember habe ich ein Advents-Früchtebrot für euch
gebacken. Ihr könnt das Früchtebrot zum Nachmittagskaffee genießen oder
aber auch zum Frühstück mit etwas Butter. 
Da sich das Früchtebrot auch etwas länger hält, könnt ihr es schon ein
paar Tage zuvor backen, gut in Folie einwickeln und erst später genießen.
Wenn euch das Rezept interessiert, dann könnt ihr
hier auf meinem Blog Die Küchenzuckerschnecke
gerne vorbeischauen. Ich freue mich über euren Besuch! 
Eure Küchenzuckerschnecke
The Sugarprincess Christmas Cookie Club 2021

Liebe Joanna! Ganz herzlichen Dank für Dein leckeres Advents-Früchtebrot und
für diesen wunderschönen Start in den diesjährigen Sugarprincess Christmas
Cookie Club! Ich freue mich sehr, dass Du uns alle auch dieses Jahr wieder
mit gleich drei wunderbaren Rezepten verwöhnst!
Du hast uns heute auch noch etwas anderes von Dir mitgebracht – und zwar
Dein tolles Buch
Schwäbisch Vegetarisch*, das ich heute zwei Mal verlosen darf. 
Schwäbisch vegetarisch von Joanna Karon

Regionale Rezepte und Produkte erfreuen sich wachsender Beliebtheit und
die fleischlose Küche findet immer mehr begeisterte Anhänger. In
Schwäbisch vegetarisch verbindet Joanna Karon beides zu wahrem
Hochgenuss und leckerer Vielfalt. Die über 50 herzhaften und süßen
Gerichte gelingen leicht, sind bodenständig, absolut familientauglich
und von der Fotografin Ludmilla Parsyak toll in Szene gesetzt. Mit
vielen veganen Varianten sowie praktischen „Aus eins mach
zwei“-Rezepten, die Zeit sparen: Einmal kochen, zweimal genießen.

***

Und die heutige Gewinnfrage lautet: 

Wieviel Fleisch wird in Deinem Haushalt pro Woche zubereitet? Oder ernährst
Du Dich und Deine Familie vegetarisch oder sogar vegan?
Bitte schreibt mir die Antwort in die Kommentare, um in den Lostopf zu
springen und eines von den beiden tollen Kochbüchern zu ergattern!
Ich wünsche Euch viel Spaß mit Joannas schönem Rezept und viel Glück!
🍀Wer bei Joanna auf ihrer Facebook-Fanpage zusätzlich kommentiert, erhält die doppelte Gewinnchance!
Bitte beachtet auch die Teilnahmebedingungen in der Ankündigung!
Süße Grüße,
Eure Yushka

Mit * gekennzeichnete Links sind Amazon Affiliate Links: Wenn ihr über
diesen Link bei Amazon bestellt, kostet es für euch keinen Cent mehr, aber
ich erhalte eine kleine Provision, mit der ihr meine Arbeit hier auf dem
Blog unterstützen könnt. Vielen Dank!

24 Comments

  1. Vaurien

    Ich ernähre mich vegetarisch, aber der REst nicht. Wirklich viel Fleisch gibt es aber nicht. Vielleicht 1kg pro Woche.
    LG

    freiwelt(at)gmx.de

    Reply
  2. Birgit

    Bei uns gibt es in der Woche 1-2 Fleisch. Ich denke weniger als 1 Kilo Fleisch. Liebe Grüsse aus Bremen

    Reply
    • SUGARPRINCESS

      Liebe/r UNKNOWN – bitte noch eine Email angeben, damit ich dich im Falle eines Gewinnes benachrichtigen kann.

      Reply
  3. Celine H

    Meine Mama und ich ernähren uns vegetarisch. Trotzdem wird bei uns ca 1-2x die Woche Fleisch gekocht, da wir die Männer im Haus noch nicht ganz überzeugen konnten 😄
    #SCCC21

    Reply
  4. Locke

    Ich denke, es sind so 1,5kg die Woche bei uns im Haus. #SCCC21

    Reply
  5. gudi64

    ca. 650g 2 Personen

    Reply
  6. karin kiss

    Hallo liebe Yushka,
    da wir Schichtarbeiter sind, gibt es in der Woche ca 500g Fleisch, 500g Fisch, Garnelen. Wir versuchen mit Salaten in der Arbeitszeit zu punkten, gern mit thunfisch.
    Euch allen eine besinnliche Weihnachtszeit mit euren Familien
    #SCCC21
    LG aus Nürnberg

    Reply
  7. Mari Na

    ich lebe allein und esse höchstens einmal in der Woche Hühnchenfleisch. Nichts anderes mehr an Fleisch. Es schmeckt mir nicht und es ist auch kaum noch mit dem Gewissen zu vereinbaren. Liebe Grüße #SCCC21

    Reply
  8. Lena S.

    Wir essen nur noch ein- bis zweimal die Woche Fleisch. Auf Supermarktprodukte verzichten wir komplett. Wenn es mal Fleisch gibt, dann nur noch vom Metzger unseres Vertrauens. #SCCC21

    Reply
  9. Anja Kottmann

    #SCCC21
    Ich ernähre mich sozusagen aus dem "Vollsortiment". Allerdings gibt es im Schnitt einmal die Woche Fleisch oder Fleischernes. Der Rest der Woche ist vegetarisch.
    Danke an die liebe Yushka, dass es auch in diesem Jahr wieder einen Adventskalender gibt :).
    VG Anja

    Reply
  10. Rosie

    Ich lebe alleine und esse eigentlich kaum Fleisch, weil es in meiner Nähe keine Möglichkeit gibt, gutes Fleisch zu bekommen. Meistens esse ich deshalb Fleisch, wenn ich bei meinen Eltern bin, also ca. ein- bis max. zwei Mal pro Monat.

    Reply
  11. Unknown

    Wir essen in der Woche 1-2 mal Fleisch.

    #SCCC21

    Reply
  12. Marie-Sophie Glaser

    Wir essen 1-2 mal in der Woche Fleisch.
    #SCCC21

    Reply
  13. Unknown

    2-4 mal Fleisch

    Reply
  14. Dörte

    Ein Kind isst vegetarisch, dem passen wir uns an. Es gibt kein Fleisch zu Hause.

    Reply
    • Dörte

      #SCCC21 😉

      Reply
  15. Anonym

    #SCCC21
    Bei uns gibt es auch 1-2 mal in der Woche Fleisch. Ich mag am liebsten Geflügel.

    Anonym ist Nasenkrabbe (Nasenkrabbe@online.de) 🙂

    Allen eine schöne Adventszeit.

    Reply
  16. Bellasternchen M

    Liebe Yushka,

    2 mal die Woche gibt es Fleisch.lg Jasmin

    jasminfee@gmx.de

    Reply
  17. Gudscharen

    Wieder ein total geniales Rezept!
    Vielen lieben Dank!

    Wir probieren uns gerade durch verschiedene vegetarische Eiweisquellen, da unser Fleischkonsum durch die Ernährungsumstellung (eiweißreiche Kost) viel zu stark zugenommen hat!

    Reply
  18. Thomas B.

    Zwei Personenhaushalt mit Ernährungsunstellung, leider ist mit Vegetarischer Ernährung das erreichen der Nährwerte schwierig, daher schätze ich etwa 1,5 kg in der Woche, aber bewusst und regional (is dafür auch teurer, aber mit gutem Gewissen). Substitutionen mit Tofu, Saitan, Tempeh, Natto ist natürlich auch sehr beliebt.

    Reply
  19. Linde

    Fleisch essen nur mein Sohn ( mäßig) und mein Mann (sehr wenig). Ich ernähre mich vegetarisch.

    Schöne Adventszeit
    Linde

    #SCCC21

    Reply
  20. Nicole

    Sehr wenig – 2x die Woche vielleicht.

    Reply
  21. woszumessn

    Bei uns gibt's seit vielen Jahren kein Fleisch 🙂
    LG Sabine

    woszumessn[ät]gmx.de

    Reply

Schreib mir gerne einen Kommentar! 💝😘 Rechtlicher Hinweis: Entscheidest du dich für das Absenden eines Kommentars wird deine IP-Adresse, deine E-Mail-Adresse, dein Name und ggf. deine angegebene Webseite in einer Datenbank gespeichert. Mit dem Klick auf den Button "Kommentar absenden" erklärst du dich damit einverstanden. Siehe dazu auch meine gesetzlich vorgeschriebene Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Pin It on Pinterest

Share This

Du möchtest anderen eine Freude machen?

Teile dieses Rezept!