Super leckere Himbeer-Sahne-Torte in Herzform | 10.000 Abonnenten-Special: Rezept und Video

Feb 10, 2019

Super leckere Himbeer-Sahne-Torte in Herzform Rezept und Video
Diese leckere luftig-leichte und schön fruchtige Himbeer-Sahne-Torte in Herzform ist mein Riesen-Dankeschön an euch… meine Sugars! Ihr habt es fertig gebracht, mein Video zur Rotkäppchentorte tausendfach liebevoll weiter zu empfehlen, es zu teilen und zu verschicken, was das Zeug hielt!!! Und so habe ich innerhalb einer Woche über 3000 neue Abonnenten auf Youtube dazu bekommen und wir haben die 10000 Fan-Marke geknackt!!! Die Kinder und ich haben hier am Freitag, den 8.2.19 um 19:23 Uhr vor dem Live Subscriber Count von Socialblade gestanden und mitgefiebert und haben so gejubelt, als der 10000. Fan den Kanal abonniert hat!
Und jetzt sind es schon wieder viele mehr – es ist einfach der Wahnsinn! Ich hoffe, dass euch auch alle weiteren Videos so gefallen werden und dass ihr sie auch so fleißig teilen und weiter empfehlen werdet – wir arbeiten hier jetzt noch motivierter als eh schon, denn so ein Erfolg gibt natürlich auch ganz viel Kraft und neue Energie.
Jeden Sonntag um 10 Uhr dürft ihr euch auf ein neues Torten- oder Kuchenvideo freuen und ich erfülle auch gerne eure Wünsche, was ich mal für euch backen soll. Schickt mir auch gerne eure Lieblingsrezepte – ich teste sie gerne und wenn sie mich überzeugen, verfilme ich sie auch. 
Super leckere Himbeer-Sahne-Torte in Herzform | 10.000 Abonnenten-Special: Rezept und Video
Diese wunderschöne und sehr leckere, luftige Himbeer-Sahne-Torte ist natürlich auch super geeignet zum bevorstehenden Valentinstag und sicher auch zum Muttertag. Sie ist schmeckt leicht und fruchtig und sieht wunderhübsch aus – es ist einfach eine Traumtorte. Sie ist einfach herzustellen, macht aber dennoch sehr viel her… Mit dem Video kann euch bei der Zubereitung nichts schief gehen, denn ich habe wieder alles Schritt für Schritt und ausführlich gezeigt und erklärt, was zu beachten ist. Und hier ist das Video – viel Spaß beim Zuschauen und natürlich beim Nachbacken:

Hat euch das Video gefallen? Habt ihr Fragen, Anmerkungen oder einfach Feedback, das ihr unbedingt loswerden wollt? Schreibt es mir in die Kommentare unter dem Video und vergesst bitte nicht, meinen Kanal zu abonnieren (Glocke drücken nicht vergessen) und ihn auch weiter zu empfehlen, wenn euch meine Videos gefallen. Das geht ganz einfach per Email oder What’s App über den Teilen-Button unter dem Video.

Puh… ist das eine Aufregung… der Wahnsinn! Aber zurück zur Torte: Wichtig ist, dass man sie am Tag der Zubereitung auch serviert und spätestens am nächsten Tag dann ganz vernascht. Ist ja klar – wegen der Sahne und wegen der frischen Himbeeren. Noch ein wichtiger Punkt: Die Tränke der Böden sollte nur dann erfolgen, wenn die Torte nach der Zubereitung direkt angeschnitten wird, denn sonst weichen die Böden zu schnell auf, da sie ja sehr, sehr luftig und weich sind. Ihr könnt die Tränke selbstverständlich auch weglassen – die Torte wird immer noch fabelhaft schmecken.

Super leckere Himbeer-Sahne-Torte in Herzform | 10.000 Abonnenten-Special: Rezept und Video

Und hier ist nun wie immer endlich auch das Rezept für euch zum Nachlesen und fertig zum Ausdrucken. Ich hoffe, ganz viele schöne Fotos von euren nachgebackenen Werken zu sehen und hoffe, dass euch das Rezept ebenso gut gefällt wie uns allen hier.

Ergibt: 12 Stücke

Fruchtig-leichte Himbeer-Sahne-Torte in Herzform

Traumhaft schöne Torte zum Valentinstag oder zum Muttertag – super leicht, fruchtig und sahnig
Arbeitszeit: 30 MinBackzeit: 25 MinTotal: 55 Min

Zutaten:

Für den Biskuit:

  • 3 Eier (zimmerwarm und Größe M)
  • eine Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 75 g Mehl
  • 35 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver 
Für Tränke, Füllung und Sahnecreme:

  • 2 EL Himbeergeist (optional)
  • 2 EL Zucker
  • 50 ml Wasser
  • 100 g Himbeer-Marmelade
  • 600 g Schlagsahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • ca. 5 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker (oder 1 EL hausgemachter Vanillezucker)
  • 150 g Himbeeren (tiefgekühlt)
Für die Dekoration:

  • 75 g Mandelblättchen
  • 200 g Sahne
  • 1 Päckchen Sahnefest
  • etwas Zucker nach Belieben
  • 200  g frische Himbeeren
Nützliches Werkzeug:

  • Tortenretter
  • drehbare Tortenplatte
  • Palette
  • Teigkarte
  • Herzform (ca. einer 24er Springform entsprechend)
  • Tortenmesser
  • Spritzbeutel
  • Spritztülle Stern (ich nehme immer die 1M)

Zubereitung:

Für den Biskuit:

  1. Zu allererst (!) den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen!!!
  2. Eier mit der Prise Salz und dem Zucker 5 bis 10 Minuten schaumig rühren. 
  3. Mehl mit Stärke und Backpulver mischen und über die Masse sieben. Mit einem Spatel sanft unterheben wie im Video gezeigt.
  4. Die Herzform am Boden mit Backpapier auslegen oder fetten. Die Ränder NICHT einfetten!
  5. Die Masse direkt nach der Zubereitung in die Form füllen und sofort backen. Sie darf nicht stehen bleiben, sonst fällt sie wieder zusammen. Siehe dazu auch die Tipps und Tricks zur Biskuit-Herstellung in meinem Biskuit-Grundrezept-Video.
  6. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 bis 25 Minuten backen. Den Backofen während der Backzeit nicht öffnen!
  7. Den Boden nach der Backzeit in der Form zehn Minuten stehen lassen, dann erst mit einem Messer ringsherum aus der Form schneiden, herausnehmen und auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen. Am besten bereitet man einen Biskuit einen Tag vor der Fertigstellung der Torte zu, denn nach der Ruhezeit über Nacht lässt er sich super schneiden. Man kann Biskuit auch ohne Weiteres einfrieren.
  8. Den Boden einmal horizontal durchschneiden, so dass zwei Böden entstehen.
Für Tränke und Füllung der Torte:

  1. Den Himbeergeist mit 2 Esslöffeln Zucker und 50 ml Wasser in einem kleinen Topf aufkochen und einige Minuten köcheln lassen, bis der Sirup eindickt.
  2. Die tiefgekühlten Himbeeren (zuvor antauen lassen) pürieren und durch ein Sieb streichen.
  3. Die Himbeer-Marmelade nach Wunsch ebenfalls durch ein Sieb streichen (ich lasse die Kerne immer drin – mich stören sie nicht).
  4. 300 Gramm Sahne mit einem Päckchen Sahnesteif und 1 Esslöffel Zucker und dem Vanillin-Zucker steif schlagen. 
  5. Den unteren Bsikuitboden auf eine Tortenplatte legen, tränken, mit der Marmelade bestreichen und den Herzformrand darum stellen. Die Sahne auf dem Boden verteilen und glatt streichen.
  6. 125 g frische Himbeeren in die Sahne drücken und den zweiten Boden auflegen und etwas fest drücken.
  7. Den zweiten Boden nach Belieben wieder tränken. 
  8. 300 Gramm Sahne mit 2 Esslöffeln Zucker und einem weiteren Päckchen Sahnesteif fest schlagen und das Himbeerpürree unterziehen, so dass eine schöne rosa Himbeersahne entsteht.
  9. Mit dieser Sahne die Torte ringsherum gleichmäßig einstreichen wie im Video gezeigt und eine Stunde kalt stellen.
Für die Dekoration:

  1. Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften.
  2. Direkt umfüllen und abkühlen lassen.
  3. Den Rand der Torte mit den Mandelblättchen dekorieren wie im Video gezeigt.
  4. Die restlichen 200 Gramm Sahne mit einem Päckchen Sahnesteif und Zucker nach Belieben steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
  5. Rings um die Torte einen Rosettenrand spritzen und in die Mitte ein weiteres kleines Herz spritzen. 
  6. Die restlichen Himbeeren in die Mitte der Torte dekorieren oder auch nach Belieben die ganze Torte damit schmücken (evtl. sind dafür dann etwas mehr Himbeeren nötig).
  7. Die Torte bis zum Servieren kalt stellen und noch am gleichen Tag servieren. Sie hält sich einen Tag im Kühlschrank und lässt sich auch einfrieren.
  8. Mit einer guten Tasse Tee oder Kaffee ist diese Torte ein absoluter Traum besonders zum Valentinstag oder zum Muttertag.
  9. Gutes Gelingen und guten Appetit!
Created by Yushka Brand


Super leckere Himbeer-Sahne-Torte in Herzform für Muttertag oder Valentinstag | 10.000 Abonnenten-Special: Rezept und Video von Sugarprincess

Ich wünsche euch viel Spaß mit diesem traumhaften Rezept und gutes Gelingen.
Schreibt mir, was ihr euch noch unbedingt einmal wünschen würdet!

Einen schönen Sonntag euch allen, liebe Sugars!
Süße Grüße,
Eure Yushka

Pin It on Pinterest

Share This

Du möchtest anderen eine Freude machen?

Teile dieses Rezept!