Himmlisch fruchtige Rotkäppchentorte – Rezept und Video

Feb 3, 2019

Himmlisch fruchtige Rotkäppchentorte - Rezept und Video
Diese wunderhübsche Rotkäppchen-Torte schmeckt schön fruchtig, cremig und flaumig und ist so schnell und einfach gemacht, dass sich mit meinem Video sicher auch Backanfänger daran wagen dürfen. Toll sieht sie auch aus in einer Herzform – der Valentinstag steht schließlich vor der Tür, aber auch Muttertag wäre ein schöner Anlass, um sich an diesem Traum von einer Torte zu versuchen. 
Sie ist bei meiner Familie sehr gut angekommen und war in kürzester Zeit verschwunden… 
Himmlisch fruchtige Rotkäppchentorte - Rezept und Video
Also nichts wie ran ans Nachbacken! Teilt mein Video gerne mit euren Freunden und in euren Gruppen und das Rezept hänge ich euch wie immer unten an – so könnt ihr es auch ausdrucken und in eure Sugarprincess-Mappe stecken (irgendwann gibt es bestimmt auch mal ein Buch mit Rezepten von mir, aber ihr seid dann eh die ersten, die das erfahren werden…). 
Ich freue mich übrigens sehr, dass so viele neue Zuschauerinnen und Zuschauer auf Youtube dazu gekommen sind – herzlich Willkommen! Lasst mir gerne einen Kommentar unter dem Video da, in dem ihr mir schreibt, was ihr gerne noch für Torten auf Youtube sehen würdet. Und jetzt viel Spaß mit dem Video: 

Himmlisch fruchtige Rotkäppchentorte - Rezept und Video

Hat euch das Video gefallen? Habt ihr Fragen, Anmerkungen oder einfach Feedback, das ihr unbedingt loswerden wollt? Schreibt es mir in die Kommentare unter dem Video und vergesst bitte nicht, den Kanal zu abonnieren (Glocke drücken nicht vergessen) und ihn auch weiter zu empfehlen, wenn euch meine Videos gefallen.

Himmlisch fruchtige Rotkäppchentorte - Rezept und Video

Und hier kommt nun auch das Rezept nochmal zum Nachlesen und Ausdrucken:

Reicht für: 12 bis 16 Stücke

Super fruchtige Rotkäppchen Torte

Wunderhübsches, fruchtig-flaumiges Vergnügen – besonders schön auch in einer Herzform für den Valentinstag und für Mutter- oder Vatertag!
Arbeitszeit: 30 MinBackzeit: 40 MinTotal: 70 Min

Zutaten:

  • Für den Teig (alle Zutaten sollten zimmerwarm sein):
  • 100 g Butter
  • 130 g Zucker
  • 3 Eier (Größe M)
  • 200 g Mehl
  • 4 TL Backpulver
  • 2 EL Backkakao
  • 1 Glas Sauerkirschen (den Saft auffangen!)
  • Für die Quarkcreme:
  • 500 g Quark
  • 3 TL Vanillezucker
  • 50 g Zucker
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 400 g Schlagsahne
  • Außerdem:
  • 1 Päckchen Tortenguss oder 1 rote Götterspeise
  • 2 EL Zucker
  • 250 ml Kirschsaft

Zubereitung: 

  1. Die Sauerkirschen in ein Sieb geben, abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen und beiseite stellen.
  2. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform von 24 cm Durchmesser mit Backpapier auskleiden und die Ränder leicht mit Butter einfetten.
  3. Für den Teig die weiche Butter, den Zucker und die Eier verquirlen, dann das mit dem Mehl vermischte Backpulver unterrühren, bis ein Teig entstanden ist, der schwer reißend vom Spatel fällt.
  4. Die Hälfte des Teigs in die Form füllen und glatt streichen. Die zweite Hälfte mit dem Kakao verrühren (ggfs. einen Löffel Milch oder Wasser hinzugeben) und auf dem hellen Teig glatt verteilen. Die abgetropften Kirschen auf den Teig geben und leicht eindrücken.
  5. Den Kuchen nun im vorgeheizten Backofen ungefähr 40 Minuten bei 180°C backen. Stäbchenprobe machen. Den Kuchen aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  6. Für die Füllung den Quark mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren. Die Sahne mit den zwei Päckchen Sahnestreif sehr steif schlagen und unter die Quarkmasse ziehen. Einen Tortenring um den Kuchen legen und die Quarkcreme darauf glatt verstreichen. Der Kuchen muss nun für mindestens 3 Stunden kalt gestellt werden (ich stelle ihn immer über Nacht in den Kühlschrank).
  7. Den roten Tortenguss mit 2 EL Zucker in einen kleinen Topf geben, vermischen und 250 ml Kirschsaft nach und nach dazu rühren, so dass keine Klümpchen entstehen. Unter ständigem Rühren nur einmal aufkochen, dann gleich vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen und gleich auf der Quarkcreme verteilen.
  8. Die Torte für mindestens eine halbe, besser eine Stunde  in den Kühlschrank stellen. Gut gekühlt und mit einer guten Tasse Kaffee oder Tee servieren.
  9. Gutes Gelingen und guten Appetit!
  10. Tipp: Wer mag, kann die Torte für den Valentinstag oder für Mutter-/Vatertag auch in einer Herzform backen und obenauf noch Sahnehäubchen und Schrift dekorieren!
Created by Yushka Brand


Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und viel Spaß beim Nachbacken!
Schickt mit gerne auch eure Fotos von den Torten, die ihr von mir nachgebacken habt – ich freue mich immer sehr darüber!

Süße Grüße,
Eure Yushka


Himmlisch fruchtige Rotkäppchentorte - Rezept und Video

Pin It on Pinterest

Share This

Du möchtest anderen eine Freude machen?

Teile dieses Rezept!