Himmlische Eisenbahner-Plätzchen mit Makronenmasse und Himbeerfüllung – Rezept und Video

Nov 24, 2019

Himmlische Eisenbahner Plätzchen - Rezept und Video

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr schon viele Sorten Plätzchen gebacken? Oder fangt ihr gerade erst an? Bei uns sind schon knapp zehn Sorten fertig – darunter auch diese wunderhübschen dekorativen und super leckeren Eisenbahner Plätzchen. Sie bestehen aus einem zarten Mürbeteig, einer süßen Marzipan-Makronenmasse und natürlich der schön roten, säuerlichen Himbeerfüllung!

Himmlische Eisenbahner Plätzchen - Rezept und Video

Das tolle Rezept habe ich von Ingrid Demir aus der großen Facebookgruppe Weihnachtsbäckerei und da das Rezept ohne ein Video schwierig umzusetzen ist, weil man sich nicht so richtig vorstellen kann, wie die Kostbarkeiten zubereitet werden, habe ich ein Video von der Zubereitung gemacht, so dass da nichts mehr schief gehen kann.

Habt ihr Lust bekommen, die Plätzchen nachzubacken? Dann vergesst bitte nicht, mir einen netten Kommentar unter meinem Video zu hinterlassen und meinen Kanal zu abonnieren. Ich freue mich auch über Fotos eurer nachgebackenen Eisenbahner-Plätzchen auf meiner Sugarprincess-Facebook-Seite oder auf Sugarprincess-Instagram und wünsche euch viel Freude beim Nachbacken. Das Rezept findet ihr hier wie immer gleich unten angehängt zum Nachlesen und zum Ausdrucken.

Himmlische Eisenbahner Plätzchen - Rezept und Video

Ergibt: 2 Bleche, ca. 80 Stück

Autor:

Himmlische Eisenbahner Pätzchen

Himmlische Eisenbahner Pätzchen

Zarter Mürbeteig mit süßer Marzipan-Makronenmasse und Himbeerfüllung – ein himmlischer Hingucker auf jedem weihnachtlichen Plätzchenteller!
Arbeitszeit: 20 MinBackzeit: 15 MinTotal: 35 Min

Zutaten:

Für den Mürbeteig:
  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 2 Eigelb (Gr. M)
  • 1 EL Milch
  • 1 Prise Salz
  • etwas Vanille-Aroma (optional)
Für die Makronen-Masse und die Füllung:
  • 380 g Marzipan-Rohmasse
  • 40 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 3 Eiweiß (Gr. M)
  • 300 g rote Marmelade ohne Kerne (Himbeere, Dreifrucht oder Johannisbeere)

Zubereitung:

Himmlische Eisenbahner Pätzchen

  1. Aus den Zutaten für den Mürbeteig rasch einen geschmeidigen Teig bereiten.
  2. Den Teig mindestens zwei Stunden kühlen. 
  3. Akklimatisieren lassen.
  4. Den Teig auf 3 mm Dicke und zu einem Rechteck von ca. 30 cm mal 20 cm ausrollen. Aus dem Rechteck vier Zentimeter breite Längsstreifen schneiden und auf das mit Backpapier belegte Blech geben.
  5. Mit der Gabel einstechen und bei 180 ° C Ober-/Unterhitze fünf Minuten vorbacken.
  6. Für die Makronenmasse 380 g Marzipan reiben und mit der Butter, dem Zucker und den Eiweiß zu einer geschmeidigen Masse verrühren.
  7. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Masse auf die vorgebackenen Streifen an den Längsseiten aufspritzen. 
  8. Dann weitere 8 bis 10 Minuten bei 180° C Ober-/Unterhitze goldbraun fertig backen.
  9. Die Himbeermarmelade erwärmen, glatt rühren und in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen (zur Not tut es auch ein kleiner Löffel zum Füllen).
  10. Die Marmelade in die Mitte der Streifen füllen. 
  11. Mindestens eine bis zwei Stunden, besser über Nacht antrocknen lassen, dann quer in Plätzchen schneiden.
Created using The Recipes Generator


Himmlische Eisenbahner Plätzchen - Rezept und Video

Ich wünsche euch gutes Gelingen beim Nachbacken und einen schönen Sonntag. Nächste Woche Samstag startet hier auf dem Blog der Sugarprincess Christmas Cookie Club 2019! Es gibt wieder jede Menge tolle Gäste, Rezepte und auch täglich wieder etwas zu gewinnen – also seid unbedingt dabei – es wird wieder ein Fest!

Süße Grüße,
Eure Yushka 

Pin It on Pinterest

Share This

Du möchtest anderen eine Freude machen?

Teile dieses Rezept!