Baumkuchenspitzen von Madeleines Schlemmerparadies | SCCC 2020: Türchen Nr. 11 | Gewinnspiel

Dez 11, 2020

Baumkuchenspitzen von Madeleines Schlemmerparadies | SCCC 2020: Türchen Nr. 11

Dieser Beitrag muss per Gesetz als Werbung gekennzeichnet werden, da
ich auf andere Blogs und Youtube-Kanäle verlinke und Gewinne
vorstelle!
  


Hi, ich bin Madeleine, bin 33 Jahre jung.

Erst einmal vielen Dank, Yushka, dass ich auch

dieses Jahr wieder dabei
sein darf beim

Sugarprincess Christmas Cookie Club 2020.

Es ist mir immer wieder ein Zuckerträumchen, Dich,

liebe
Yushka, mit meinem Beitrag zu unterstützen.

Bin seit 2005
gelernte Köchin und arbeite in einer GmbH – dort kochen wir mit Menschen mit
Handicap für Menschen mit Handicap. Seit dem Jahr 2014 entdeckte ich auch mein
neues Hobby Motivtorten.
Als ich mir die Videos von Nicoles Zuckerwerk,
Kuchenfee-Lisa und Sally angeschaut habe, dachte ich mir: Das möchte ich auch
können.
So… gesagt getan, Stück für Stück entdeckte ich die Welt der
Motivtorten.

Nun 2015… ermutigte mich mein Mann dazu… dass auch ich
Videos machen sollte.
“Ich würde angeblich einen Drang dazu haben, anderen
Menschen eine Freude zu machen.“
Dies sollte ich doch gleich mit der ganzen
Welt teilen!
Noch mehr Motivation war es, als ich verschiedene FoodTuber
persönlich kennen lernen durfte.

Seit August 2016 bin ich Mama von
einer bezaubernden Tochter, die immer mithelfen möchte, und seit Ende Februar
2020 sind wir zu viert, also das Familienglück ist perfekt.

Mein Kanal ist recht bunt.

Dort zeige ich viel von meiner Auslandserfahrung, also so typisch spanische,
griechische oder auch französische Leckereien. Ebenso findest du hier auf jeden
Fall viele Klassiker. Denn die Klassiker von Oma sind noch immer die besten und
dürfen in meinem Schlemmerparadies für Dich nie fehlen. Deine Wünsche sind mir
sehr wichtig, deswegen setze ich diese gerne um. Dazu schreib mir gerne einen
Kommentar.

Wenn du noch Hilfe benötigst, zum Beispiel zu Hefeteig, Schokolade, Motivtorten,
Hilfe brauchst beim Kochen oder Fragen hast zum Thema kochen und backen, bin ich
neben meinen FoodTuber Kollegen immer für dich da. Schreib mir dein Problem und
wir lösen es gemeinsam. Denn mein Kanal ist nur so schön bunt, da wir gemeinsam
immer eine Lösung finden.

Also Daumen hoch!

Freu mich von Dir zu lesen, gemeinsam wird der Kanal für Dich zum
persönlichen Schlemmerparadies und nun geht es los mit dem Rezept zum
Sugarprincess Christmas Cookie Club 2020!


BAUMKUCHENSPITZEN

Für ca. 40 Stück oder einen Kuchen von 28 cm Durchmesser

Zutaten:

1 TL Vanilleextrakt

250g Butter

250g Zucker

7 Eier (Größe M)

Abrieb von einer Zitrone

Abrieb von einer Orange

150g Mehl

100g Speisestärke

1 Prise Salz

2 TL Backkakao

1 Glas Aprikosenmarmelade und etwas Wasser

Dekoration

je 200g weiße und dunkle Vollmilch-Kuvertüre

je 20ml geschmacksneutrales Speiseöl

200g Puderzucker

Saft von einer halben Zitrone

Streusel & Papiertütchen

Zubereitung:

Butter, Vanilleextrakt und Zucker mit dem Quirlen des Rührgerät schaumig
rühren.

Eier trennen und die Eigelbe einzeln unter rühren.

Abrieb von der Zitrone und Orange dazu geben und auch vermengen.

Mehl und Speisestärke vermengen und sieben, dies nach und

nach zur Teigmasse geben.

Den Grill des Backofens vorheizen auf 200°C.

Eiweiße steif schlagen mit der Prise Salz und dann in 2 Schüben dazu
geben,

dies mit viel Liebe unterrühren.

Den Teig halbieren und eine Hälfte mit dem Kakao verrühren.

Eine Springform 28cm Durchmesser am Boden mit Backpapier auslegen.

Ca. zwei Esslöffel Teig auf dem Backpapier verstreichen und die Schicht
im Ofen

zwei bis drei Minuten goldbraun ausbacken lassen.

Wieder etwa zwei Esslöffel Teig aufstreichen, ebenso zwei bis drei
Minuten backen und

dies wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist. Dabei abwechselnd den
hellen

und den dunklen Teig verwenden.

Aufpassen, dass die einzelnen Schichten zwar durchgebacken sind,

aber nicht zu dunkel werden.

Den Baumkuchen vollständig auskühlen lassen,

dann auf ein Brett geben und das Backpapier abziehen.

Der Baumkuchen in ca. 40 Spitzen schneiden.

Dazu erst den Kuchen in 3cm breite Streifen schneiden und dann in

Dreiecke zurecht schneiden.

Aprikosenmarmelade mit etwas Wasser erhitzen und die Baumkuchenspitzen
darin tauchen,

dann auf ein Abkühlgitter geben und abtropfen lassen.

Den Schritt kann man auch überspringen. Aber ich finde, so bleibt der
Baumkuchen

länger frisch, und es verleiht eine besonders leckere Note.

Kuvertüre getrennt hacken und im Wasserbad schmelzen.

Dabei darauf achten, dass ihr jeweils erst zwei Drittel schmelzt, und
dann das letzte Drittel

dazu gebt. Dies nennt man Temperieren bzw. die Impfmethode.

Die Kuchendreiecke mit der Oberseite in die flüssige Kuvertüre tauchen,
etwas

abtropfen lassen und auf ein Abkühlgitter legen.

Restliche Kuvertüre ohne Kuchenkrümel in ein kleines Papiertütchen füllen
und die Spitzen damit dekorieren. Dies könnt Ihr auch mit Zuckerguss
machen. Dazu nehmt Ihr

200g Puderzucker und etwas Zitronensaft und vermengt dies
miteinander.

Den Zuckerguss auf die Baumkuchenspitzen geben und evtl.

mit Streuseln dekorieren.


Lasst euch aus beim Dekorieren, wünsche Euch viel Spaß beim

Nachbacken und Aufschlemmen.

Liebe Grüße & viel Glück beim Gewinnspiel!

Eure Madeleine

Baumkuchenspitzen von Madeleines Schlemmerparadies | SCCC 2020: Türchen Nr. 11

Liebe Madeleine, ganz herzlichen Dank für deine köstlichen Baumkuchenspitzen und
dein schönes Video dazu! Ich liebe Baumkuchen sehr – bei uns ist dieses himmlische Gebäck ein Muss in der Adventszeit!

Heute gibt es ein Mal die hübsche Gebäckdose Yummy Christmas* der Firma Städter zu
gewinnen, damit die leckeren Baumkuchenspitzen dann auch angemessen versteckt
werden können! 

Gebäckdose der Firma Städter



Und meine Gewinnfrage lautet: Habt Ihr Baumkuchen auch schon einmal selber gebacken?

Ich bin gespannt auf eure Antworten! 
Schreibt mir bitte hier auf dem Blog eure Antworten mit dem Hashtag #SCCC20 in
die Kommentare und schon ihr seid im Lostopf. 
Wer bei Madeleine im Schlemmerparadies einen weiteren Kommentar mit dem Hashtag #SCCC20
hinterlässt, erhält die doppelte Gewinnchance. 
Bitte beachtet auch die Teilnahmebedingungen im
Ankündigungsposting!  
Viel Glück und süße Grüße! 

Das Kühlgitter aus dem Türchen Nummer 10 hat gewonnen:

Vaurien

Herzlichen Glückwunsch!

Bitte schick‘ mir innerhalb von drei Tagen Deinen vollen Namen und Deine Adresse an juschka_brand(ät)web(punkt)de, damit der Gewinn an Dich auf die Reise gehen kann!

An alle vorherigen Gewinner*innen: Gebt mir bitte gerne Bescheid, ob Eure Gewinne schon angekommen sind, und bitte auch dann, wenn sie nicht angekommen sind! Postet gerne auch ein Foto Eures Gewinns auf Instagram oder Facebook – ich teile es immer gerne auch in meiner Story!

Euch allen einen schönen Freitag! Bald ist Wochenende!

Eure Sugarprincess 

Hinweis: Mit * gekennzeichnete Links sind Amazon Affiliate Links: Wenn ihr über
diesen Link bei Amazon bestellt, kostet es für euch keinen Cent mehr, aber
ich erhalte eine kleine Provision, mit der ihr meine Arbeit hier auf dem
Blog unterstützen könnt. Vielen Dank! 
Hier geht es übrigens zu meinem neuen SUGARPRINCESS-Store. Dort findet ihr alle meine Lieblingsprodukte: www.amazon.de/shop/sugarprincess.

Pin It on Pinterest

Share This

Du möchtest anderen eine Freude machen?

Teile dieses Rezept!