Lieblingsessen unserer Kinder – Round Up

Aug 6, 2014

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Kolleginnen und Kollegen! Ich freue mich,
heute die schöne Zusammenfassung meines zweiten Blog-Events
Lieblingsessen unserer Kinder veröffentlichen zu können! Zum ersten Mal habe ich mit Google Drive
gearbeitet und mich da ganz schön durchbeissen müssen. Letztendlich hat alles
geklappt und ich konnte auch den Einsenderinnen ohne Blog gerecht werden.
Allen ein ganz herzliches Dankeschön für die interessanten Einsendungen und viel
Spaß beim Schmökern in den vielen schönen Blogs, die hier mitgemacht haben.
Dankeschön auch an die drei Leserinnen ohne Blog und besonders an meinen Ritter
Wolf, der mich bei meiner Arbeit am Blog konstant und ausdauernd unterstützt und
auch mal aushält, dass seine Prinzessin sich die Nächte um die Ohren
schlägt…

Das Round Up ist eröffnet!

 
Los geht es mit der himmlischen Erdbeer-Kokos-Torte
von Johanna und ihrem süssen Blog My tasty little beauties. Schon als Kind hat sie alle Leckereien mit Erdbeeren und Sahne geliebt. Mit
von der Sonne geküssten Beeren und Raffaellos wird diese Torte nicht nur ihr
eigenes Kinderherz bestechen. Ich bin sicher, auch meine hätten gerne jeder
mindestens ein Stück…
Sia von
sia’s soulfood foodblog
hat uns Lieblingswaffeln
aus ihrer Kindheit mitgebracht – wenn sie Sehnsucht nach ihrer Familie hat,
helfen diese süßen Verführer mit einer guten Portion Kirschgrütze garantiert.
Und das Kirschkernweitspucken dabei nicht vergessen!
Yvonnes kleines Töchterchen fand diesen mexikanischen Gnocchi-Hack-Auflauf
super lecker. Gnocchi, Hack und Mais sind ja auch wahre Kinderlieblinge. Und
dann ist dieses Gericht auch noch schnell im Ofen, man kann die Küche in Ruhe
aufräumen und dann gemeinsam schlemmen. Das Rezept findet sich bei Yvonne
von Experimente aus meiner Küche!
Dieses
sahnige Erdbeereis haben Carmen und Harald von cahama immer dann für ihre Kinder gemacht,
wenn sie in der wunderbaren Erdbeerzeit doch noch Erdbeeren übrig hatten – für
die Kinder war das fast so schön wie Weihnachten… leuchtende Kinderaugen
garantiert!
Flaumig
zitronige Schnitten mit Guss
lieben Irenes Widmattkinder ganz besonders. Ein Zitronenwunder, das wirklich
allen Kindern schmeckt – überdies von Irenes Grosi schon getestet und von ihr
variantenreich und je nach Jahreszeit mit den verschiedensten Früchten oder
auch mit Schokostückchen geschmückt. 
Der
Lieblingserdbeerkuchen
von Kerstins Tochter muss mehrfach in der Saison gebacken werden, damit die
blauen Äuglein des Töchterchens noch blauer leuchten. Ein
schwiegermütterliches Rezept auf
Verboten gut!,
dem keiner widerstehen kann.
Tonnenweise soll Viktoria von
Viktoria’s Kitchen Secrets diesen göttlichen
Marmorhupf
ihrer Oma verdrückt haben – spannend, was ihr alles so einfällt, wenn sie an
ihre Oma und den schönen Stuhl in der Küche denkt, auf dem sie immer gesessen
hat, um der Oma beim Backen und beim Ausschlecken der Schüssel zu helfen.
Bei Melanie in der kleinen
Chaosküche
verlangen die Kinder eigentlich nach Spaghetti con niente und Tomatensalat auf
dem Fussboden. Doch wenn Melanie dann diesen
Tortelliniauflauf
auftischt, lassen sich selbst diese beiden scharfen Kritiker von Erbslein und
schmackofatzigen Käselini überzeugen.
Bei Susannes Kindern stehen diese überbackenen
Tortilla-Chips mit Barbecue-Hackfleisch-Sauce
ganz hoch im Kurs – eine wahre Lieblingsschweinerei, die Susanne sich auf
magentratzerl
sonst ja nie zu posten getraut hätte – weder gesund, noch eine Augenweide, wie
sie sagt, aber dennoch besonders lecker zu einem spannenden Fussballspiel.
Barbara von
Meine süsse Werkstatt
hat ihren Mädels mal endlich wieder ihren geliebten
Zupfzopf gebacken – dieses Mal mit einer eigens dafür erfundenen
Lieblingsgewürzmischung, die sich auch gut in Eis, Pudding oder anderen
Spezereien macht. Himmlisch!
Meine liebe Leserin Sarah Schloer stellt uns ein ganz besonderes Lieblingsessen vor, das im Netz
sonst nirgendwo zu finden ist und seit drei Generationen ihre Familie
begeistert: Die falsche Lunge!



Bei MaRa, einer weiteren Leserin (noch) ohne Blog, gibt es dieses verführerische
Schociatella Eis, das nicht nur von ihren Kindern begeistert genossen wird –
eine Mischung aus Schokolade und Stracciatella. Hmmmm!
Bei Henriette von
LanisLeckerEcke
gibt es ein regionaltypisches Gericht aus Magdeburg, auf das ihre Schwester
und auch die ganz Kleinen ab und zu so richtig „Bock“ haben.
Gehacktesstippe mit Gurken und Sauerrahm!
Kebos Minis
lieben diese
Spinatspatzlen mit Schinken und Sahne
ebenso sehr wie die typischen Lieblingsgerichte Spaghetti al pomodoro,
Grillwürstchen und Hühnchen oder Pizza. Das kann ich sehr gut nachvollziehen –
auch bei uns stehen Spätzle ganz weit oben in der Gunst der Kinder.
Karins
Töchterlein Valerie hatte ganz besonders interessante Vorlieben und auch eine
ganz besondere Art, dies mitzuteilen. Für diesen sahnigen
Möhren-Kartoffel-Topf
jedoch konnte sich das Kind sehr wohl begeistern. Immerhin!
Claudis Drillinge wollten immer ihre geliebte „Musisuppe“ essen – das
Yara-Kind liebt Nudeln mit ohne Sauce am meisten. Aber zu diesen himmlischen
Apfelpfannkuchen, meist aus Claudis Handgelenk und mit
Zucker, Salz und Bauchgefühl
zubereitet, sagt sie sicher nicht nein. 
Bei Silke von
Ich koch dir was!
gibt es nicht nur die herrlichen schwedischen
Köttbullar, die alle Kinder inklusive Karlsson vom Dach und ihrem kleinen Söhnchen so
lieben, sondern obendrein noch wunderbare Urlaubsimpressionen aus Schweden
inklusive Lagerfeuerromantik. 

In Sam’s Kitchen ist
das Lieblingsgericht schlechthin die
Kärtner Kasnudel
– hausgemacht und traditionell mit knackigem grünen Salat und zerlassener
Butter serviert. Wer könnte da widerstehen?!
Knusprige Mauswaffeln
für entnervte Bloggerkinder gibt es bei
Genial Lecker.
Endlich mal ganz einfach, ganz schlicht, ganz klassisch. So haben die Kinder
von Ulrike sich das gewünscht. Wunderbar. Waffeln sind die kleinen, warmen
Tröster in Kinderhänden – sei es nun im Winter auf dem Weihnachtsmarkt oder im
Sommer auf dem Kindergeburtstag. Oder einfach nur so.
Diese frisch-fruchtige Mascarpone-Quark-Creme
mit Beerenobst serviert
Geri ihren
Töchtern, die sich sehr für Mascarpone begeistern können. 
Claudias
vier Kinder lieben diese
Nockerln
heute immer noch, wenn sie zu Hause sind. Sie bereitet sie inzwischen gerne
mit Vollkornmehl zu, aber erlaubt ist, was gefällt – ebenso gut werden die
Nockerln mit normalem Haushaltsmehl. So richtig geschmeidig aber werden die
Nockerln mit einer Schnittlauchsauce.
Roger Warnas Kinder lieben
sein
Warnamüsli
– ob morgens oder abends, spielt für sie dabei keine Rolle. Hauptsache, es ist
Fruchtsalat und Joghurt mit dabei. 
Monis kleiner Sohn Vincent isst grundsätzlich wie ein Weltmeister, aber
besonders gerne auch diese leckere
Gemüselasagne, bei der Moni die Zutaten je nach Saison austauschen darf. 
Larissas Tochter Lissy ist eines Tages plötzlich und für Jahre äusserst
wählerisch geworden, was ihr Essen anbelangte. Schaut selbst, wie Larissa
dieses Problem durch das sogenannte Reisteil lösen konnte…
Kurzentschlossen hat Geri dieses interessante
Lachsgericht, das ihrer Tochter sehr gut geschmeckt hat, noch als zweiten Beitrag
eingereicht. Die Honig-Ingwer-Sauce klingt aber auch wirklich sehr, sehr
verführerisch!
In
Lanis Lecker Ecke
gibt es so manche sentimentale Schweinerei, von der ich vorher noch nie was
gehört hatte – Henriette aber hat diese
Bärentatzen
als Kind geliebt und ihr Mini tut es ihr offensichtlich gleich!
Franziska erinnert
sich gerne an diese
kalte Kirschsuppe mit Mehlklösschen, zu der das Rezept in ihrer Familie von Oma zur Mutter und nun zur Tochter
gewandert ist. Allerdings in mündlicher Form – das ist auch der Grund, warum
Franzi bis zur letzten Minute des Events an der Zusammensetzung der Klösschen
herumprobieren musste. Und wenn das Event nicht ein Ende gehabt hätte,
probierte sie noch heute…
Ihr Lieben! Ich hatte so viel Spaß, eure total verschiedenen Lieblingsgerichte
kennenzulernen und sie zusammenzustellen! Ich finde, dass eine faszinierende
Sammlung total unterschiedlicher Rezepte zusammen gekommen ist und habe mich
über jeden einzelnen Beitrag sehr gefreut. Vielen lieben Dank! Und nun viel
Spaß dabei, die Kinder in eurer Umgebung oder auch euer inneres Kind mit all‘
diesen Köstlichkeiten zu verwöhnen!!!
Begeisterte Grüße aus meiner Küche, 
Eure Yushka

Pin It on Pinterest

Share This

Du möchtest anderen eine Freude machen?

Teile dieses Rezept!